StartseiteFührungen - Burgen, Wanderungen, Städte ..."2. Serenade im Park" am 10. September 2017

„2. Serenade im Park“ am 10. September 2017 08.08.2017

Am 10. September 2017 ab 11.00 Uhr „Serenade im Park“ im Weingut „Winkels – Herding“ in Dackenheim in der Pfalz. Lassen Sie sich hinreißen von Balkanbeats und Gypsygrooves. Energiegeladen, voller Leidenschaft und Heiterkeit wird Balkan-Sinti-Roma-Jazz-Brass-Musik zum Besten gegeben. Seit 30 Jahren veranstaltet das  historische Weingut „Winkels – Herding“ diese Konzertreihe – Serenade im Park.

Park im Weingut Winkels-Herding
Park im Weingut Winkels-Herding

Eintritt: 15,- € , Kinder bis 14 Jahre 6,- €, inkl. frisch gebackenem Flammkuchen, der während der Pause angeboten wird.

Wetterabhängig ist im Anschluss an das Konzert, gegen 14.00 Uhr, eine geführte Wanderung mit Weinprobe durch die Weinberge des malerisch gelegenen Weinguts am Rande Dackenheims geplant. Auch diese Leistung ist im Eintrittspreis enthalten.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Küferstube statt!

Kartenvorbestellung unter Tel.: 06353 / 7326  od. Fax: 7996

Das historische Weingut Winkels-Herding liegt am südlichen Ortsrand von Dackenheim. Inmitten der Weinberge der Lage „Kapellgarten“ gibt es viel zu entdecken und bestaunen. Die Brüder Christian & Hans Friedrich leiten das über 300 Jahre alte Weingut mit 17 ha Rebflächen, die sich in den besten Lagen von Dackenheim, Herxheim am Berg und Freinsheim befinden. Das Weingut Winkels-Herding, seit 1994 Mitglied im „kontrolliert umweltschonenden Weinbau“ (KUW), hat ein außergewöhnlich breit gefächertes Sortiment an Rebsorten. Ca. 55 % der Rebfläche ist den Weißweinen gewidmet, darunter  Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Kerner, Gewürztraminer, Muscat-Ottonel, Morio-Muskat, Viognier, Scheurebe und Sauvignon blanc. Auf den verbleibenden 45 %  Rebfläche gedeihen Spätburgunder, St. Laurent, Dornfelder, Lemberger, Acolon, Cabernet Dorio, Cabernet Cubin u.A. Ausgebaut werden die Weine im alten Eichenholzfass, in Edelstahl und im Barrique (Rot- und Weißwein).

Im tiefen, weiträumigen Gewölbekeller werden ungewöhnliche Rotweine, handgerüttelte Gutssekte, auch rosé und rot, und alte Gutsbrände produziert.

Ein Beispiel für einen ungewöhnlichen Roten möchten wir gerne näher beschreiben; den „Rosa Laura„. Die Trauben für diesen ungewöhnlichen Wein entstammen der in Südfrankreich als Tafeltraube beliebten Sorte Muscat d´Hambourg. Mit seinem feinen, für Rotweine außergewöhnlichen, an den Duft alter Rosen erinnerndem Aroma ist er eine besondere Spezialität. Zur Erinnerung an die Großtante Laura, die viele Jahre mit den Brüdern Friedrich im Weingut gelebt hat, und an die Urgroßmutter Laura Magdalena Winkels-Herding wurde dieser ziegelrote Wein mit seinem kuriosen Aroma „Rosa Laura“ getauft. Als junger Wein schmeckt er, genau wie der Sekt, am besten gut gekühlt mit ca. 8 -10° Celsius – ein Wein der alle auf die Terrasse lockt.

Sehr reizvoll auf dem Weingut ist der kleine Park mit altem Baumbestand, mediterranen Pflanzen und Palmen im Hof, den Sie an 2 besonderen Wochenenden mit den sommerlichen Veranstaltungen „Serenade im Park“ und Weinwanderungen (1. So. im Juli und 2. So. im September) genießen können.

Bis 50 Personen können Sie ganz besondere Weinproben buchen, auch in englischer und französischer Sprache, bei Voranmeldung auch in japanisch.

Drucken