StartseiteAllgemeinEdesheimer Winzer - Weinexchange 2017

Edesheimer Winzer – Weinexchange 2017 08.02.2017

Weinexchange 2017, Samstag, 26.03. ab 14.00 Uhr. Weingüter, Winzer und Weinbau in Edesheim in der Pfalz. In den bekannten Weinlagen Ordensgut, Mandelhang, Rosengarten, Forst und Schloss reifen die Trauben unterschiedlichster Rebsorten, aus denen die Edesheimer Winzer erlesene Rot-, Weißweine und Sekte gewinnen.

Eine sehr gute Möglichkeit die Edesheimer Weine zu verkosten und auch zu vergleichen bietet sich während der jährlichen Weinexchange.

Weinexchange 2017

Eröffnung: Am Samstag, 25.03.2017, um 14:00 Uhr am Edesheimer Rathaus
Einlass: Samstag, 25.03.2017, ab 14:30 Uhr. (Ende 21:30 Uhr) bei allen teilnehmenden Weingütern
Preis Vorkasse: 16€ inkl. VRN- und KVV-Ticket
Tageskasse: 18€ inkl. VRN- und KVV-Ticket

Jedes Jahr zu Frühlingsanfang öffnen die Edesheimer Winzer ihre Höfe, um ein spezielles Thema zu präsentieren.

Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema

„International Rot“

 

Bei allen teilnehmenden Weingütern können Sie sich durch das Wein-Sortiment probieren und diese direkt vergleichen.

Falls Sie nicht mit dem Auto anreisen möchten: Edesheim ist über die Bahnlinie Landau-Neustadt hervorragend zu erreichen oder Sie buchen sich rechtzeitig ein Zimmer oder eine Ferienwohnung. Ab dem Bahnhof Edesheim können Sie die Weingüter problemlos zu Fuß als auch mit der Pendelbahn entdecken.

Weinexchange 2017
Weinexchange 2017

Die Eintrittskarte beinhaltet ein Verkostungsglas, VRN- und KVV-Tagesticket. Mit diesem können Sie kostenlos aus dem gesamten Rhein-Neckar Netz sowie dem gesamten KVV-Verbundgebiet anreisen.

Teilnehmende Weingüter:
Weingut Werner Anselmann, Weingut Gästehaus Rainer Boos, Weingut Heinrich Bourdy, Weingut Erich Braun & Sohn, Weingut Thomas Brutscher, A. Diehl Weingut, Sektgut, Destillerie, Weingut & Destillerie Manfred Garth, Weingut Thomas Klimm, Weingut Dieter Mathieu, Wein- und Sektgut Ernst Minges, Weingut Stefan Oberhofer, Weingut Provis-Anselmann, Weingut Heribert Rehm, Weingut Joachim Ruzika, Weingut Ralf Schwedhelm, Weingut Weinstube Destillerie Hubert Wolf, Weingut J. Wörner & Sohn.

 

Weingüter in Edesheim  Gastronomie in Edesheim  Übernachten in Edesheim

 

Wappen Edesheim in der Pfalz
Wappen Edesheim in der Pfalz

Informationen über Edesheim
Edesheim ist ein 1200 Jahre altes, traditionsreiches Winzerdorf. Von Weinbergen umgeben liegt es auf dem Wiesengrund des Modenbachs in der Verbandsgemeinde Edenkoben; vor dem Haardtgebirge, am Tor des Pfälzerwalds. Im mildesten Klima Deutschlands gedeihen hier Trauben, Walnüsse, Esskastanien und sogar Feigen, Kiwis und Zitronen. Edesheim ist ein idealer Ausgangsort für Spaziergänge und Radtouren durch die Weinberge, für Wanderungen im Pfälzerwald oder zu den zahlreichen Schlösser, Burgen und Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Gastfreundschaft und Geselligkeit wird in Edesheim gelebt, egal wo Sie auch hinkommen werden Sie herzlich und gerne empfangen.

Gastronomie

Die abwechslungsreiche Gastronomie in Edesheim bietet Ihnen alles, was das Herz begehrt: Ob deftig-pfälzische Spezialitäten in gemütlicher Runde in einer der urtypischen Weinstuben und Straußwirtschaften oder regionale wie internationale Küche in gemütlichen Restaurants und Biergärten. Wunderschön gelegen bietet das Schloss Edesheim exquisite Gourmetküche an.

Engelsaal "Goldener Engel" in Edesheim in der Pfalz
„Goldener Engel“ in Edesheim
Weingut, Weinstube, Brennerei Erlenmühle in Edesheim in der Pfalz
Weingut, Brennerei Weinstube, Brennerei „Erlenmühle“
Hotel mit Gourmetrestaurant "Schloss Edesheim" in Edesheim in der Pfalz
Hotel, Gourmetrestaurant „Schloss Edesheim“
Straußwirtschaft "Brunnenterrasse", Weingut Werner Anselmann in Edesheim
Straußwirtschaft „Brunnenterrasse“, Weingut Anselmann
Ferienwohnung "Graf" in Edesheim in der Pfalz
Ferienwohnung „Graf“ in Edesheim in der Pfalz

Feste

Ende März: Edesheimer Weinexchange – Schmecken – Vergleichen – Genießen
Anfang September: Edesheimer Jahrmarkt/ Weinkerwe in den Winzerhöfen
Ende September/ Anfang Oktober: Fest des neuen Weines im Weingut Jürgen Weber
Anfang November: „Esem bebt“ – Rockkonzert in der Gemeindehalle

Sehenswürdigkeiten

Schloss Edesheim (Hotel, Restaurant und ehemaliges Wasserschloss), historische Gebäude, Hoftore aus dem Barock und Rokoko. Das romantische Schloss Edesheim mit seiner Seebühne hat sich seit einigen Jahren zum Geheimtipp für Theater- und Musikfans entwickelt. Die Schlossfestspiele Edesheim garantieren in einzigartigem Ambiente unvergessliche Abende, an denen großartige Künstler unter den freien Sommerhimmel treten, um die rund 800 Besucher auf den halbrunden Theaterrängen immer wieder auf´s Neue zu begeistern.

Die Dorfmühle ist die letzte von ehemals sieben Mühlen entlang des Modenbachs, die bis heute mit Wasserkraft betrieben wird und vollständig eingerichtet und funktionsfähig ist. Zwar wird in der Dorfmühle seit 1987 nicht mehr gemahlen, Sie erhalten hier aber weiterhin verschiedene Auszugs- und Vollkornmehle. Nach Voranmeldung werden Führungen für Gruppen angeboten. Unter dem Motto „Vollwertprodukte für Mensch und Tier“ bietet die Mühle mit integriertem Mühlenlädchen außerdem eine breite Palette an Pferde-, Hühner- und Hundefutter sowie verschiedene Dinkel- und Bio-Produkte. Dorfmühle Edesheim, Luitpoldstr. 31, 67483 Edesheim, Tel. 06323-2192 o. 3103
Öffnungszeiten: Mittwoch + Samstag 8:00 – 12:00

Freizeit

Weinprobierkeller der Südlichen Weinstraße, Bauernmarktstände, Weinproben, Wander– und Radwege, beheiztes Freibad mit Volleyballfeld & Bouleplatz, Kinderspielplatz, Wohnmobilstellplätze beim Winzer. Das Freizeitbad wird an der Südlichen Weinstraße als Geheimtipp gehandelt. Ein kleinesWellnessbad mit Charme für die ganze Familie.

Geführte vier-Sterne-Genießerradurlaube für Singles und Paare

Mit einem „Kennenlernabendessen“ beginnen und mit einem „5-Gang-Candle-Light-Dinner“ enden die vier- bzw. fünftägigen geführten Genießerradurlaube für Singles und Paare in der Urlaubsregion Edenkoben. Das Angebot richtet sich an Genussmenschen, die Geselligkeit lieben und einige Tage mit netten, gleich gesinnten, lebenslustigen Leuten in einer Kleingruppe (maximal zehn Personen) einige der schönsten Orte der Pfalz per Rad mit einem kompetenten Pfalzkenner erkunden möchten. Die ausgewählten Sternradtouren sind einfacher zu bewältigen, auch „Fahrradungeübte“ schaffen die Tagesetappen zwischen 30 und 55 Kilometern, mit ausgiebigen Pausen dazwischen, gut. Gewohnt wird im ****Hotel Schloss Edesheim im Weinort Edesheim. Bei den im Frühjahr  und Herbst angebotenen Kurzurlauben lernen die Teilnehmer interessante Winzer und Destillateure, guten Saumagen, urige Weinstuben, das Weinessiggut Doktorenhof, hübsche, bekannte und weniger bekannte Edelweinorte aber auch die Domstadt Speyer bzw. die Trifelsstadt Annweiler oder Wissembourg im Elsass kennen. „Genussradeln-Pfalz“ ist der Spezialanbieter für geführte Genießerradreisen in Kleingruppen in der Pfalz. Weitere Infos gibt es unter www.genussradeln-pfalz.de. und unter Tel. 06323/6209. Ein achtseitiger Flyer kann bei info@genussradeln.pfalz.de oder telefonisch angefordert werden.Genussradeln-Pfalz, Norbert Arend, Im Tränkweg 18, 67482 Venningen
Tel. 06323-6209. e-mail: info@genussradeln.pfalz.de

Verkehrsanbindung

A65, L516 (B38), Bahnhaltestelle Edesheim an der Strecke Neustadt an der WeinstraßeLandau in der Pfalz, Buslinie Landau – Neustadt (PalatinaBus).

 

Drucken