StartseiteAllgemeinKulinarische Pfälzerwald - Wochen vom 14. - 28. September 2018

Kulinarische Pfälzerwald – Wochen vom 14. – 28. September 2018 05.09.2018

Kreative Gerichte aus heimischen Qualitätsprodukten

Flyer Biosphärenreservat
Flyer „Partner des Biosphärenreservates“

Vom 14. bis zum 28. September 2018 veranstaltet das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen in Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben aus der Gastronomie kulinarische Pfälzerwald-Wochen.

Unter dem Motto „Nachhaltig leben auf pfälzisch!“ haben sich fast 60 Betriebe zu einem Netzwerk „Partner des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen“ zusammengeschlossen. Anlässlich der „Kulinarischen Pfälzerwald-Wochen“ kreieren teilnehmende Betriebe aus heimischem Wild, Pilzen, Kastanien, Beeren und Kräutern köstliche Gerichte und Menüs.

Teilnehmende Betriebe 2018 sind

-Seehaus Forelle am Eiswoog bei Ramsen | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2NeXHKg

-Hotel-Restaurant Fröhlich in Kaiserslautern-Dansenberg | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2wH3AGC

-Fuxbau in Neustadt-Hambach | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2wF3BKm

-Weinstube zur Herberge in Neustadt | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2Q2tEUD

-Pfälzer Hof in Edenkoben | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2NMqenc

-Naturfreundehäuser Finsterbrunnertal | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2NRN78M

-Rahnenhof bei Carlsberg-Hertlingshausen | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2wGpw3M

-Ritterhof zur Rose in Burrweiler | Info/ Kontakt: https://bit.ly/2PY3FxD

 

Die kulinarischen Highlights der teilnehmenden Betriebe

Änderungen vorbehalten

Ritterhof zur Rose in Burrweiler

Blätterteigpastete vom Pfälzer Hirsch | schwarze Nüsse und Latwerge | rosa Gebratenes und Geschmortes vom Pfälzer Hirsch | Pfifferlinge in unterschiedlichen Variationen | süß-saure Zwetschgen.

Kontaktdaten: Ritterhof zur Rose


 

Fuxbau in Neustadt

Unter dem Motto „Wild und Wald kulinarisch erleben“ genießen Sie im Fuxbau:

Wildschweinschinken | Wildsalami u. Pastete | Wildschweinkeule mit Preiselbeersauce | Medallions vom Frischlingsrücken | Wildschweingulasch | Grillgemüse

Kontaktdaten:  Weinstube Fuxbau


 

Pfälzer Hof in Edenkoben

Hausgemachte Sülze vom Rind | Salat von frischen Pfifferlingen mit einem Feigen-Balsamico-Essig an einem Bouquet von Wildkräutern und bunten Herbstaromaten | Hausgemachte Terrine aus Wald, Feld und Flur  an einem bunten Wildkräutersalat | Saftiger Rollbraten vom Überläufer, hausgemachte Semmelknödel, buntes Herbstgemüse | Biosphärenteller mit Windschweinkeule vom Überläufer, frische Pfifferlinge, hausgemachte Spätzle und buntes Herbstgemüse | Wilde Lasagne gefüllt mit Hack vom Reh und Wildschwein an einer kräftigen Tomaten-Kräutersoße, ofenfrisch gebacken | Rücken vom Wildschwein im Ganzen zartrosa gebraten auf lauwarmem Salat von frischen Pfifferlingen abgerundet mit einer kräftigen Dunkelfeldersoße und kleinen Reibeküchle | Frische Pfälzer Feigen mit einem Pfälzer Mandellikör flambiert, dazu hausgemachtes Vanilleeis.

Kontaktdaten: Pfälzer Hof


 

Rahnenhof in Carlsberg

Suppe vom Pfälzer Hokkaido Kürbis | Forelle blau | Reh und Wildaschwein aus dem Pfälzerwald | Keschdesaumagen vom Landmetzger | Speckknödel mit Waldpilzsoße.

Kontaktdaten: Rahnenhof


 

Forelle in Ramsen

Forelle Müllerin | Eiswoog-Räucherforelle | Lammbraten mit Grillgemüse u. Couscous | Stichlmeir’s Ziegenfrischkäse auf kanckigem Blattsalat mit Aprikosen-Rosmarinsauce | Pochierte Forellenfilet-Röllchen mit Gemüse, Petersilienkartoffeln und Rieslingsauce.

Kontaktdaten: Seehaus Forelle

 


 

Partner des Biosphärenreservates Pfälzerwald
Aus dem Flyer „Die Partner des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen – Nachhaltig leben auf pfälzisch!“

Die Partnerbetriebe des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen werden nach bundesweit einheitlichen Qualitäts- und Umweltstandards anerkannt und engagieren sich für Umwelt und Natur. Die zertifizierten Partner können auf die besondere Produktvielfalt des Pfälzerwalds und der Weinstraße zurückgreifen.

Die Produktpalette reicht von Waldhonig, heimischen Wildprodukten, Bioweinen, Sekten, Fleisch von Robustrindern und Lämmern von Wanderschäfern, die auf kräuterreichen Waldwiesen gehalten werden, über Forellen aus unseren glasklaren Bächen bis hin zu mediterranen Früchten wie Kastanien, Feigen und natürlich Wein.  Diese Naturprodukte finden sich auf den Speisekarten der Gastronomen wieder.

 

Bezugsquellen der Produkte aus dem Biosphärenreservat Pfälzerwald

Natürlich freuen sich die genannten Restaurants und Weinstuben über Ihren Besuch, aber auch zuhause können Sie die Qualitätsprodukte verwenden. Die Frage, die sich oft stellt ist: Wo kauft man die ein?

Wild-,u. Lammgerichte
Hier geht es zu den Wild-,u. Lammrezepten

Hier finden Sie Restaurants, Weingüter, Hofläden, Metzger und viele Andere, die regionale Produkte anbieten:

Regionale Produkte – Direktvermarkter

 

Wer kennt sie nicht, die beliebten Biosphärenmärkte? Aber es gibt noch viel mehr interessante Veranstaltungen im Biosphärenreservat:

Veranstaltungstermine des Naturpark Pfälzerwald

 

Das könnte Sie interessieren

Naturpark & Biosphärenreservat Pfälzerwald
Freizeittipps, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Pfalz
– Wanderwege, Wandertouren und Rundwege in der Pfalz
– Einkaufen / Shopping in der Pfalz
Weinstuben und Vinotheken in der Pfalz

Titelbild
Aus dem Biosphärenreservat Pfälzerwald: Pfifferlinge und andere Pilze werden bei den Pfälzerwald-Wochen nicht fehlen

Drucken