StartseiteAllgemein"Speyerer Picknickkonzert" am Sonntag, 30. Juli

„Speyerer Picknickkonzert“ am Sonntag, 30. Juli 20.07.2017

Speyerer Picknickkonzerte: Klassik-Open-Air auf schwimmender Bühne. „Speyerer Picknickkonzert“ am Sonntag, den 30. Juli ab 11.00 Uhr. Nach einem energiegeladenen Auftakt werden die Speyerer Picknickkonzerte mit einem Klassik-Open-Air im Alten Hafen deutlich ruhiger fortgesetzt. Am 30. Juli 2017 ab 11.00 Uhr spielen dort die Stuttgarter Saloniker auf einer schwimmenden Bühne Wassermusiken und Gondellieder von Barock bis zur Moderne. Das Publikum darf der leichten Musik in idyllischem Ambiente lauschen und dabei selbst mitgebrachte bzw. von den Caterern angebotene Köstlichkeiten genießen.

Mit „Funiculì, Funiculà“ wird das Konzert in italienischer Feststimmung eingeläutet. Im ersten Part spielen die Saloniker venezianische Titel von Mendelssohn, Leoncavallo und Amadei – das alte Hafenbecken mutiert zur adriatischen Lagune. Mit den Walzern „Sur la plage“ und „Barcarolle“ von Émile Waldteufel entsteht eine Stimmung wie in einem Fin-de-Siècle-Strandbad. Aufregender Höhepunkt ist die Ouvertüre zur romantischen Oper „Die Matrosen“. Hier fängt Friedrich von Flotow unterschiedlichste Stimmungen des Ozeans ein und setzt sie in Beziehung zu den Stimmungen der Seefahrer.

In der zweiten Konzerthälfte lassen sich die Saloniker zu Klängen der Wassermusik nur so treiben. „Dolce vita“ und „far niente“ greifen um sich. Das einzigartige Werk barocker Unterhaltungsmusik von Georg Friedrich Händel bekommt im Saloniker-Sound wieder seine ursprüngliche Bedeutung der meisterlichen Entspannung: Ein wahrhaft königliches Vergnügen.

Ein ausgedehntes Finale bietet der dritte Teil unter anderem mit der sinfonischen Konzert-Ouvertüre „Die Hebriden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Eine Nacht in Venedig“, ein Gipfel italienischer Opernkunst des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß. „Kommt jetzt der Schwan?“ – würde Loriot fragen. Ja, er kommt, denn um Zugaben sind die Saloniker nie verlegen.

Das Picknickkonzert unter dem Motto „umsonst und draußen“ findet mit freundlicher Unterstützung der Speyerer Rudergesellschaft 1883 e.V. statt. Sofern die Wetterlage nicht „flusstauglich“ ist, wird das Konzert auf dem überdachten Vereinsgelände stattfinden.

Informationen zu Speyer

Drucken