StartseiteApfelkuchen aus Hefeteig

Apfelkuchen aus Hefeteig

Pfälzer Rezepte- Rezepte von Pfälzern. Das Rezept habe ich in einer Facebook-Gruppe gefunden und sofort probiert – superlecker! Danke an den Bäcker und Fotograf Marcus Fleuchhaus.

Apfelkuchen aus Hefeteig
Apfelkuchen aus Hefeteig

Zutaten

300 g Mehl, 100  g Zucker, 1 Würfel Hefe, 300 ml Milch, 180 g Butter (Zimmertemperatur), 2 Eier, 4 Äpfel (Granny Smith), 1 Glas Schattenmorellen oder Sauerkirschen, 1 Schuss Amaretto.

Zubereitung

1.Schritt: Die Milch leicht erwärmen, Mehl in eine große Schüssel sieben, Butter, Eier und Zucker dazugeben, Hefe rein bröseln, die warme Milch drüber kippen und kurz stehen lassen.
2.Schritt: Die Kirschen mit der Flüssigkeit in einen großen Topf geben und leicht köcheln lassen.
3.Schritt: Den Hefeteig nun gut durcharbeiten und 1 Stunde abgedeckt an einen warmen Ort stellen.
4.Schritt: Springform einfetten und mehlen. Zimt und Zucker mischen.
5.Schritt: Wenn die Flüssigkeit der Kirschen eindickt mit einem kräftigen Schluck Amaretto aufkochen und vom Herd nehmen.

Mit Sahne schmeckt der Hefe-Apfel-Kirschkuchen sehr lecker!
Mit Sahne schmeckt der Hefe-Apfel-Kirschkuchen sehr lecker!

6.Schritt: Äpfel schälen, halbieren und in Zitronenwasser legen. Ofen auf 180° Umluft vorheizen (200° Ober- und Unterhitze),
Wenn der Teig doppelt aufgegangen ist kann er verarbeitet werden. Der Teig ist und bleibt flüssig!!!
7.Schritt: Den Boden der Springform mit ca. 1 cm von dem Teig bedecken,  glatt streichen und für 5 Minuten backen.
8.Schritt: Äpfel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
9.Schritt: Auf dem vorgebackenen Boden die eingekochten Kirschen verteilen. Die Äpfel alle 1.5 cm einritzen und auf die Kirschen setzen. Die Äpfel mit Zimt und Zucker bestreuen und den restlichen Teig darüber verteilen. Zuletzt nochmals mit Zimt und Zucker bestreuen.
10.Schritt: Den Kuchen für 40 Minuten in den Ofen schieben.

Nach dem Backen gut auskühlen lassen. Mit Sahne ein Gedicht!
Anstatt der eingekochten Kirschen und der halben Äpfel kann man auch Apfelschnitze und die abgetropfte Kirschen in den Teig einmischen. Statt Kirschen kann man auch Pflaumen nehmen.

Drucken