StartseiteFalscher Hase

Falscher Hase

Falscher Hase aus dem Backofen. Die Herstellung des Gerichts ist ein bisschen Bastelarbeit, aber es lohnt sich.

Falscher Hase
Falscher Hase nach einem Rezept von „Hilde Rose“

Zutaten für 4-5 Personen

1 kg. gem. Hackfleisch, 1 Zwiebel, 1 altbackenes Brötchen, 2 geh. Knoblauchzehen, 1 Ei, Salz, Pfeffer, 120 gr. Bacon, 200 gr. Frischkäse, 150 gr. Gouda oder Emmenthaler, 3 Eier

Zubereitung

1.Schritt: Backofen auf 180°C Ober,-/Unterhitze vorheizen
2.Schritt: Das Brötchen in Milch (oder Wasser) einweichen, die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Brötchen feste ausdrücken.
3.Schritt: Hackfleisch, 1 Ei, das ausgedrückte Brötchen, die Zwiebel und den Knoblauch in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.Schritt: Das Hackfleisch in eine entsprechend große Backform geben und mittig mit einem Löffel eine Mulde ziehen. Diese Mulde zuerst mit dem Bacon auslegen (auch an den Seiten) und den Frischkäse darauf verteilen. Den Frischkäse mit dem Käse abdecken und 3 Eier draufsetzen.

Falscher Hase Arbeitsschritte
Falscher Hase Arbeitsschritte

Im vorgeheizten Backofen ca.60 Minuten backen.

Dazu passt Salat, Kartoffeln oder Nudeln mit Sauce, Pommes…

Natürlich gibt es viele Abwandlungen für den „Falschen Hase“. Eigentlich kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Bei zu vielen Zutaten verliert sich aber der Geschmack nach dem Einzelnen, aber auch das ist natürlich Geschmacksache.

Drucken