StartseiteMandelmus

Mandelmus

Pfälzer Koch- und Backbuch. Pfälzer Rezepte – Rezepte von Pfälzern. Mandelmus findet in der Küche vielerlei Einsatz. Man kann es zum Backen und Kochen verwenden, für Füllungen von Gebäck, als Dessertgrundlagen oder auch als Brotaufstrich. Kauft man Mandelmus ist man meist vom Preis überrascht, unter 10,-€ ist ein kleines Glas kaum zu haben.

Mandelmus/ Mandelcreme

Mandelmus-weiß
Mandelmus-weiß

Zutaten

300 Gramm Mandeln, evt. ein Schuss gutes Öl, einen leistungsstarken Mixer, einen Stampfer, einen Spatel und/oder einen langen Löffel

Zubereitung

Die Mandeln auf kleinster Stufe grob zermahlen, den Mixer höher stellen und mahlen, bis die Mandelkerne nur noch kleine Stücke sind. Eine kleine Pause von 5-10 Minuten einlegen, das ist gut für das Mus und für den Mixer, dann den Vorgang so lange wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz ensteht. Auch die Pausen beachten! Nach 4-5 Vorgängen sollte sich das erste Mandelöl zeigen, dann sollten die Mandeln fein gemixt sein. Möchte man das Mus gerne öliger mixt man im letzten Mixvorgang das Öl mit. Ein paar Tropfen genügen.

Schoko-Mandelcreme

Zutaten

Mandelcreme aus 300 Gramm Mandeln, 3 Teelöffel rohes Kakaopulver (pur, kein gezuckertes!), 2 Teelöffel Agavensirup, 1 Messerspitze Vanillepulver, 1 Prise Steinsalz, 1 Prise Zimt.

Zubereitung

Alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Mandelmus hell und dunkel: Helles Mandelmus erhält man, in dem die Mandeln kurz in heißes legt, kalt abschreckt und die Haut abzieht. Beim dunklen Mus ist die Haut noch dran.

 

Drucken