StartseiteNussbrot

Nussbrot

Nussbrot schmeckt besonders gut zu guter Butter oder Käse.

Nussbrot
Nussbrot

Zutaten

1.5 Würfel frische Hefe, 650 Milliliter lauwarmes Wasser, 1 Esslöffel Zucker, 1 kg. Dinkelmehl, 4 Tl Salz, 150 Gramm Haselnüsse, 100 Gramm Körnermix z.B. Sonnenblumen-, oder Kürbiskerne.

Zubereitung

1.Schritt: Hefe in einen großen Becher bröckeln und mit Zucker und Wasser verrühren, 10 Minuten stehen lassen.
2.Schritt: Nusskerne grob hacken. Mehl mit Salz in eine große Rührschüssel geben. Hefewasser hineingießen und kurz verrühren, dann mit der Küchenmaschine gut 5 Minuten durchkneten. Die Nusskerne und Körner unterheben. 3.Schritt: Teig mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort rund 3 Stunden gehen lassen. 3.Schritt: Teig noch einmal durchkneten.
4.Schritt: Zwei Brot- oder Kastenkuchenformen einfetten und den Teig einfüllen. Die Brote noch einmal bedeckt etwa zwei bis drei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Wer etwas mehr Zeit hat, kann sie über Nacht auch im Kühlschrank gehen lassen.
5.Schritt: Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein ofenfestes Schüsselchen mit Wasser füllen und auf den Herdboden stellen. Die Oberfläche der Brote schräg einschneiden. Rund 45/55 Minuten backen.

Drucken