StartseiteRheinzabernTerra Sigillata Museum

Terra Sigillata Museum

Das Terra Sigillata Museum in Rheinzabern

Umgangssprachlich nennt man sie in Rheinzabern „Römerscherwe“, sie sind nicht nur allgegenwärtige Bruchstücke aus der Vergangenheit, sondern sie verschaffen Einblicke in das Leben eines römischen Industriestandortes vor fast 2000 Jahren.
Rot glänzendes Geschirr aus den größten Terra Sigillata Manufakturen im 2. und 3. Jahrhundert und Baukeramik aus vier Jahrhunderten Römerzeit zeugen von frühen industriellen Produktionsformen und weitreichenden Handelsbeziehungen.
Viele kostbare Fundstücke des täglichen Lebens machen die hohe Kultur und die damalige Lebensart in Tabernae, dem heutigen Rheinzabern, lebendig.

Das Terra Sigillata Museum Rheinzabern lädt Sie ein zu einer Zeitreise nach Tabernae:

• Ausstellung von römischen Fundstücken in verschiedenen Themenräumen
• Außenstelle mit Brennöfen aus der Römerzeit
• Führungen, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse
• Mehrere Sonderausstellungen pro Jahr
• Focus Tabernis, exemplarischer Einzelstücke werden detailreich erläutert
• Museumspädagogische Angebote für Jung und Alt im Baukastensystem
• Museumsshop

Museum Aktiv:
Die Besucher sollen mehr als „nur Informationen“ bekommen. Man bietet die Möglichkeit, die römische Geschichte Rheinzaberns intensiv zu erleben und zu begreifen. Wie? Durch eigene Aktivität!
Die Museumspädagogik im Terra Sigillata Museum präsentiert hierzu ein Angebot, das sich nicht nur an Kinder, sondern an alle interessierten Personen richtet: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Familien und Gruppen, Schüler und Lehrer, Jung und Alt. „Museum aktiv“ bietet Ihnen:
• Führungen mit verschiedenen Schwerpunkten
• Wertvolle Impulse für den Unterricht oder für eine Projektwoche
• Anregungen für einen lebendigen Geschichts- oder Lateinunterricht
• Tipps für einen Kindergeburtstag im Museum, Römische Modenschau, Herstellung von römischen Schreibtäfelchen
• Eigenhändige Herstellung von Reliefschüsselchen mit Originalmotiven aus Rheinzabern

„Artes Cenandi et Visitandi – Vielfalt beim Speisen und Besichtigen“ ist ein gastrokulturelles Programm immer am ersten Freitag eines Monats: Die Verbindung eines kurzweiligen Museumsbesuchs mit einem gepflegten Abendessen in angenehmem Ambiente. Das renommierte Speiselokal Landgasthof „Goldenes Lamm“ in der Ortsmitte von Rheinzabern, bietet eine köstliche Vorspeise und ein herzhaftes Hauptgericht an, das den Museumsbesuch auf angenehme Weise begleitet und abrundet. Hier bietet man Ihnen „römisch inspirierte Küche“ an (nach Absprache kann auch eine andere Essenswahl getroffen werden). Seien Sie Gast – Herzlich Willkommen!
Bei Gruppen von mind. 10 Personen sind auf Wunsch Sondertermine möglich. Bei genügender Anzahl (ca. 18 Personen) kann eine Kombination „Rudern mit dem römischen Flusskriegsschiff Navis Lusoria (in Neupotz stationiert) und Museumsbesuch in Rheinzabern“, gebucht werden.

Quelle: Terra Sigillata

Regionen

  • Südpfalz
HTML Code generieren Drucken
<iframe src="https://www.pfalz-info.com/rheinzabern/terra-sigillata-museum-25642/?shared=iframe&device=tablet" width="" height=""></iframe>