StartseiteSchales - Dibbelabbes oder Dotsch

Schales – Dibbelabbes oder Dotsch

Pfälzer Rezpte – Rezepte von Pfälzern. Dibbelabbes/ Schales oder Dotsch ist ein uraltes Pfälzer Hausrezept. Es kostet nicht viel, braucht nur wenige Zutaten und macht ordentlich satt. Ein Kartoffelauflauf, der ein bisschen an die Rösti aus der Schweiz erinnert. In der Pfalz wird er zu Apfelbrei oder einem frischen grünen Salat gegessen.

Schales - Dibbelabbes-Dotsch
Schales – Dibbelabbes-Dotsch | Foto: Hilde Früh

Zutaten für 4- 5 Personen

20 große festkochende Kartoffel, 200 -250 gr. magerer Gelderländer Bauchspeck, 1 große Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, 1 Bund Petersilie oder Lauch, 1-2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

1.Schritt: Den kleingeschnittenen Bauchspeck, Eier, Petersilie, kleingeschnittenen Knoblauch und ganz fein geschnittenen Zwiebeln in eine Schüssel geben.
2.Schritt: Die geschälten gewaschenen Kartoffel zügig auf der mittleren Reibe reiben und in einem Sieb mit Auffangschale gut abtropfen lassen. Ruhig etwas pressen. Im aufgefangenen Kartoffelsaft setzt sich am Schüsselboden Stärke ab, die wird noch gebraucht.
3.Schritt: Die geriebenen Kartoffeln mit der Kartoffelstärke zu den übrigen Zutaten hinzugeben und alles mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.Schritt: In einen Bräter oder Auflaufform 2 El Öl geben, darauf die Kartoffelmasse gießen. Ohne Deckel für 2 Std. bei 220° C im Backofen backen. Nach etwa 1.5 Stunden auf 200° C zurückschalten. Wenn die Kruste zu stark bräunt, mit etwas Alufolie abdecken.

Dazu passt Apfelmus oder ein frischer Salat.

Drucken