StartseiteStreuselkuchen mit Quark

Streuselkuchen mit Quark

Der Quark-Streuselkuchen schmeckt frisch und lecker. Abgedeckt ist der Streusel-Quark-Kuchen mehrere Tage haltbar und wird umso saftiger, je länger er durchzieht.

Streusel-Quarkkuchen vom Blech
Streusel-Quarkkuchen vom Blech

Zutaten für den Quark-Streuselkuchen

Teig: 75 g Butter, 1/8 L Milch, 40 g Hefe, 1 TL Zucker, 375 g Mehl,  1 Prise Salz, 3 EL Zucker, 1Eier, 1 TL Zitronenschale. Quarkbelag: 100 g Butter, 100 g Zucker, 500 g Quark, 1 Pk Vanillepuddingpulver, 4 Eier, 1 Dose Pfirsiche. Streusel: 125 g Butter, 125 g Mehl, 125 g Zucker,

Zubereitung

1.Schritt:  75 g Butter in eine Stielkasserolle geben und auf niedriger Temperatur schmelzen. Topf vom Herd nehmen und Milch unter die Butter rühren. Frische Hefe zerkleinern, in eine kleine Schüssel geben. Hefe mit einem gehäuften Teelöffel Zucker so lange verrühren, bis die Hefe flüssig wird. Es ist keine weitere Zugabe von Flüssigkeit nötig.
2.Schritt: 375 g Mehl in eine Rührschüssel geben und mit einer Prise Salz und drei gehäuften Eßlöffeln Zucker mischen. Das Ei, die Hefelösung und das Butter-Milch-Gemisch zufügen. Abgeriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone unterrühren und alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Der Teig sollte sich leicht vom Schüsselrand lösen lassen. Notfalls etwas Mehl oder wenige Tropfen Wasser zufügen. Hefeteig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
3.Schritt: Inzwischen 100 g weiche Butter (Zimmertemperatur) mit 100 g Zucker schaumig rühren. Quark, Vanillepuddingpulver und 4 Eier unter die Buttermasse rühren. Pfirsiche in ein Sieb gießen, abtropfen und in Scheiben schneiden.
4.Schritt: Für den Streuselbelag in einer Stielkasserolle 125 g Butter auf niedriger Temperatur schmelzen und vom Herd nehmen. In eine Schüssel 250 g Mehl geben und mit 125 g Zucker mischen. Die geschmolzene Butter zufügen und mit einer Gabel so lange unter das Mehl mischen, bis Streusel entstehen.
5.Schritt: Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Hefeteig darauf legen und flach drücken. Hefeteig leicht mit Mehl bestäuben und mit einem Nudelholz ausrollen. Quarkguß auf dem Hefeteig verteilen und mit Pfirsichscheiben belegen. Streusel darüber streuen. Streuselkuchen mit Quark ca. 15 Minuten gehen lassen.
6.Schritt: Inzwischen den Ofen auf 200° vorheizen. Streuselkuchen mit Quark ca. 35-40 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Den Kuchen kann man auch ohne Quark als einfachen Blechkuchen zubereiten.

 

Drucken