Startseite"Druslachbach-Erlebnisweg"

„Druslachbach-Erlebnisweg“

Der knapp 7 km lange Naturpfad Druslach-Bacherlebnisweg verbindet die Lebensräume Wasser und Wald. Wandern Sie entlang der Windungen der Druslach durch den urwüchsigen Canyon der Altrheinarme. Die Bachlandschaft ist für Wanderer, Aktivurlauber und Hobbyfotografen gleichermaßen interressant und bietet einmalige Naturerlebnisse.

Druslach Bacherlebnisweg
Druslach Bacherlebnisweg

Am Bahnhof Lingenfeld überqueren Sie die Bahngleise auf dem beschrankten Bahnübergang in Richtung Ortsausgang und überqueren die Straße. Hier führt eine Treppe hinunter zum Altrheinufer. Sie folgen dem schmalen Pfad (Schild Druslach-Bacherlebnisweg) bis zur Druslachmündung unterhalb der Eisenbahnbrücke (2 km). Hinter der Brücke liegt deutlich sichtbar am Wegrand ein großer Pappelstamm, der als rustikale Sitzbank dient. Hier beginnt ein 6 km langer Naturpfad, zu Beginn von mächtigen Pappeln gesäumt, der dem urwüchsigen Bachlauf der Druslach folgt.

Die abwechslungsreiche Strecke führt über den historischen Dorfwaschplatz, am See oberhalb der Lochmühle vorbei, durch den Wald, zu den malerischen Angelweihern bei Westheim (Pfalz), und an die Lachenmühle bei Lustadt. Im Jahr 2009 wurde der idyllische Erlebnis- und Entdeckungspfad nach Ideen von Heinz Dangelmayer aus Lingenfeld angelegt.

Streckenlänge: ca. 7 km Dauer: 2,5 Stunden – einfach
Einkehrmöglichkeiten auf dem Weg

Drucken