StartseiteMandelmilch

Mandelmilch

Mandelmilch selbst herstellen:

Mandeln
Mandeln, lecker und gesund

Das brauchen Sie: 100 g ungeschälte Mandeln, Agavendicksaft 2 Essl., 1/2 Tl Salz

Schritt 1: Die Mandeln am besten über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
Schritt 2: Die Mandeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
Schritt 3: Mit 800 ml Wasser, 2 EL Agavendicksaft und ½ TL Salz in einen Mixer geben und kräftig mixen.
Schritt 4: Ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen, die Mandelmasse durch das Sieb in eine Schüssel oder einen Krug abgießen, kräftig ausdrücken.

Das ausgedrückte Mandelmark kann man weiterverwenden, zum Beispiel zum Kuchen backen. Es ersetzt gemahlene Mandeln.

 


 

Gebrannte Mandeln – indisch

Das hier vorgestellte Rezept schmeckt unerwartet gut, ein richtig leckerer Abendsnack mit „heilsamen“ Zutaten. Kurkuma gemeinsam mit schwarzem Pfeffer soll sogar Alzheimer vorbeugen, sagt der Volksglaube. Das Rezept habe ich auf meinem Lieblings-Food-Blog „Hannas Töchter“ gefunden.

Gebrannte Currymandeln
Gebrannte Currymandeln, Rezept „Hannas Töchter“ Foodblog

Zutaten

250 g Mandeln (ungeschälte gehen auch,  sehen später aber sehr dunkel aus), 2 EL Zucker, 1 EL Zimt, 1 EL mildes  Curry, 1 TL Salz, 1 Spritzer frischer Zitronensaft, 1 TL Kurkuma

Zubereitung

1.Schritt: Die Gewürze in einer Schüssel vermengen.
2.Schritt: Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.
3.Schritt: Zucker über die Mandeln geben und bei reduzierter Hitze schmelzen lassen. Erst dann die Gewürzmischung über die Mandeln geben. Hitze ausschalten. Ein Spritzer Zitronensaft über die Mandel geben und nun ein bis zwei Minuten lang in der Pfanne wenden, bis der Zucker vollständig karamelisiert ist. Vorsicht, die Gewürze können leicht verbrennen!

 

Drucken