Luchse für den Pfälzerwald

Luchse im Pfälzerwald

Der Luchs, der in früheren Zeiten im Pfälzerwald lebte und dort schon lange ausgerottet ist, soll in seinen altangestammten Lebensraum zurückkehren

Deshalb läuft zurzeit mit Hilfe von EU-Fördermitteln ein Wiederansiedelungsprojekt durch die Stiftung Natur und Umwelt. Im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen könnten bis zu 45 Luchse leben. Im Laufe der nächsten fünf Jahre sollen im Pfälzerwald 20 Luchse, je zehn aus den Karpaten und dem Schweizer Jura, umgesiedelt werden. (08/2016)

Das könnte Sie interessieren

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald ist wie geschaffen für Aha-Effekte! Nehmen Sie sich Zeit und entdecken die Schönheit und Einzigartigkeit des Pfälzerwalds, durchstreifen Sie die Natur, langsam und aufmerksam – Sie werden belohnt!

Tierparks, Streichelzoos, Wandern mit Esel, Lamawanderung, Ziegenwanderung, Wandern mit Rindern, Sea-Life, Reptilium, Straußenfarm, Wild- und Wanderpark uvm.

Wo beginnt die Südpfalz, wo endet die „Deutsche Weinstraße“, wo grenzt die Pfalz an Frankreich, wo liegt das Pfälzer Bergland, was gehört zur Vorderpfalz und was ist der Rhein-Pfalz-Kreis? Das und noch viel mehr erfahren Sie auf dieser Seite…

Nach
oben