StartseiteHauensteiner Schusterpfad

Hauensteiner Schusterpfad

Hauensteiner Schusterpfad
Hauensteiner Schusterpfad

Der Hauensteiner Schusterpfad ist ein durch das Deutsche Wanderinstitut zertifizierter Premiumwanderweg.

Länge: Ca. 14,8 Km, Dauer Ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: Mittel, höchster Punkt: 440 m.

Start / Ziel: Hauenstein Ortseingang von B 10, Penny Markt beim Felsdurchbruch (Parkmöglichkeiten) vom Bahnhof links 500 m bis zur Kreuzung, dann rechts 500 m bis zum Penny Markt. Alternativ-Einstieg: Bahnhof Hauenstein Mitte mit Parkmöglichkeiten.

Wo immer Sie Ihren Einstieg wählen, Sie erwandern eine abwechslungsreiche Landschaft, die geprägt ist von mittleren Bergen und herrlichen Tälern, von stillen Plätzen umringt von Buchen, Eichen und knorrigen Kiefern. Mächtige, rot leuchtende Buntsandsteinfelsen und berauschende Aussichtspunkte lassen Sie die Schönheit des Wasgaus im Biosphärenreservat „Naturpark Pfälzerwald“ als Deutschlands größtes zusammenhängendes Waldgebiet bestaunen.

Ausflugslokal "Paddelweiher Waldgaststätte" in Hauenstein in der Pfalz
Ausflugslokal „Paddelweiher Waldgaststätte“ in Hauenstein in der Pfalz
Hotel "Hauensteiner Hof", Café-Restaurant "Dorfstübel"
Hotel „Hauensteiner Hof“, Café-Restaurant „Dorfstübel“ in Hauenstein in der Pfalz

Auf bequemen Wegen und schmalen Pfaden erleben Sie auf dem 15 km langen Schusterpfad unterschiedliche Anforderungen an das Wandern.
Die übersichtliche Beschilderung der Wanderroute ermöglicht Ihnen ein stressfreies Wandern ohne Karte. Sie besteigen gefahrlos den Nedingfelsen und Kreuzfelsen und genießen von hier aus einen besonderen Blick über den Wasgau.

Unterwegs bieten sich verschiedene Einkehrmöglichkeiten an, wo Sie bei pfälzischer Lebenslust mit traditionellen deftigen Gerichten und edlen Pfälzer Weinen die Gaumenfreuden genießen dürfen.
Natürlich finden Sie auch für den Verzehr Ihrer Rucksackverpflegung mehrere schöne Plätze zum Verweilen.

Drucken