StartseiteKartoffelknepp, gebriede/ Kartoffelnocken

Kartoffelknepp, gebriede/ Kartoffelnocken

Gebriede Kartoffelknepp„, auf deutsch „Gebrühte Kartoffelnocken“, ist ein typisches Rezept aus der „Arme-Leute-Küche“. Es werden kaum Zutaten benötigt, es ist schnell gekocht und sättigend ist das Gericht allemal.

Zutaten für 4 Personen

Ca. 1 kg Kartoffeln (je nach Hunger), etwas Mehl, Salz, Muskatnuss

Kartoffelnocken/Kartoffelknepp
Kartoffelnocken/Kartoffelknepp

Zubereitung

1.Schritt: Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln kochen
2.Schritt: Wenn die Kartoffeln weich sind, das Wasser abschütten, Kartoffeln stampfen und je nach Menge der Kartoffel 2 bis 3 El Mehl, etwas Salz und Muskatnuss untermengen.
3.Schritt: Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen
4.Schritt: Mit 2 Suppenlöffeln, die in der flüssigen Butter geschwenkt werden, Klöße (Nocken) formen
5.Schritt: Ist der Teig aufgebraucht, die „Knepp“ in der der restlichen Butter rundherum anbraten. Dazu schmeckt Apfelbrei.

Drucken