Dampfnudel mit Vanillesoße, Rezept

Vanillesoße schmeckt ganz ausgezeichnet zu Pfälzer Dampfnudel, (pfälzisch:"Pälzer Dambnudle mit Vanillesoß"), Waffeln oder Apfelküchle. Zur Herstellung der Vanillesoße empfehlen wir frische Vanille zu verwenden, das schmeckt einfach besser. Die Schote aufschlitzen und mit dem Messerrücken oder einem Teelöffel das Mark auskratzen. Wenn keine Vanilleschote zur Hand ist, kann man zur Not auch Vanillezucker verwenden. Die Vanillesoße passt zu Dampfnudeln, Rohrnudeln, Kreppel (Faschingskrapfen) und auch zu Waffeln, Apfelkiechle oder einfach als Dessertschale

Rezept „Einfache Vanillesoße“

Pfälzer Dampfnudel mit Wein-und Vanillesoße
Pfälzer Dampfnudel mit Wein-und Vanillesoße

Zutaten für 3-4 Portionen

1/2 -3/4 l Milch, 1 Vanillestange, 2 Eigelb, 2 El. Zucker, Vanillepuddingpulver, 1/2 Becher Sahne

Zubereitung der Vanillesoße

1. Schritt: Die Milch, das Mark und die Vanillestange (Mark auskratzen) zusammen in einem Topf aufkochen, Hitze reduzieren und etwas köcheln lassen.
2.Schritt: 2 Eigelb und 2 El. Zucker schaumig rühren, das halbe Pk. Puddingpulver unterrühren und alles zusammen unter Rühren in die köchelnde Milch geben. Aufkochen lassen, wenn alles gut gebunden hat vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.Schritt: Die Sahne mit dem Handrührgerät aufschlagen und vorsichtig mit dem Schneebesen untermengen. Zur Dekoration kann man etwas Sahne zurückhalten.

Das passt auch zur Vanillesoße

Rohrnudeln aus dem Backofen
Rohrnudeln aus dem Backofen
Quarkkreppel
Kreppel oder Faschingskrapfen

 

Das könnte Sie interessieren:

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben