Startseite"Deutsches Weintor" | Die Weinstraße

„Deutsches Weintor“ | Die Weinstraße

Die Weine aus der Pfalz hatten früher keinen besonders guten Ruf, Qualitätsweine stammten vor allem aus Frankreich, Italien und Spanien, nicht aus der Pfalz. Die Absatzzahlen waren unbefriegend, der Tourismus in der Pfalz lahmte vor sich hin. Ein großes Problem war auch die hohe Arbeitslosigkeit in der Region, weshalb zur Zeit des Nationalsozialismus beschlossen wurde, die Region zu stärken. Bei der Überlegung nach dem „Wie“ wurde die Marketingidee „Weinstraße“ geboren. Eine Route durch die herrliche Weinlandschaft und das Thema Wein sollte als Zugpferd dienen, Arbeitsplätze schaffen und den Tourismus beflügeln.

Nach dem Entwurf von zwei Landauer Architekten wurde das Deutsche Weintor in nur 2 Monaten gebaut und im Oktober 1936 eingeweiht, es ist der Beginn der 80 Kilometer langen Deutschen Weinstraße, die in Bockenheim im Norden mit dem „Haus der Deutschen Weinstraße“ endet.

Deutsches Weintor in Schweigen-Rechtenbach in der Pfalz
Das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach

Die Marketingidee erwies sich als sehr gut

Die Marketingidee hatte Erfolg, langsam aber stetig entwickelte sich der Tourismus und auch der Weinbau. Heute befindet sich das „Deutsche Weintor“ im Besitz der gleichnamigen Winzergenossenschaft.
In dem Bauwerk sind ein Restaurant mit Feierlocation, eine Vinothek und einige Gästezimmer untergebracht. Vor allem für Hochzeiten wird die Location im Deutschen Weintor gerne gebucht.
Unschlagbar ist der Weitblick, den man vom „Deutschen Weintor“, vor allem von der Terrasse des Restaurants, aus genießen kann, über die Reben sieht man bis nach Frankreich, das lockt natürlich Touristen aus aller Herren Länder an.

In dieser besonderen Atmosphäre finden auch immer wieder attraktive Veranstaltungen wie „Chor unterm Tor“ oder „Chill Konzerte“ auf der Terrasse des „Deutschen Weintors“ statt. → Infos: „Deutsches Weintor“

Die Weine und Sekte aus der Pfalz sind mittlerweile international anerkannt und kassieren jährlich begehrte Preise und Prämierungen. Entlang der „Deutschen Weinstraße“ wird der Wein gelebt; Feste Feiern, Weinbergevents und Veranstaltungen bereichern die Region, die Marketingidee brachte den gewünschten Erfolg.


Deutsches Weintor in Schweigen-Rechtenbach
Deutsches Weintor in Schweigen-Rechtenbach
Deutsches Weintor bei Nacht - Foto Rolf Goosmann
Deutsches Weintor bei Nacht – Foto Rolf Goosmann
Deutsches Weintor in Schweigen-Rechtenbach - Foto Rolf Goosmann
Deutsches Weintor illuminiert Foto: Rolf Goosmann

Das könnte Sie interessieren:

Schweigen-Rechtenbach
Schweigen-Rechtenbach, eingebettet in ein Meer von Reben
Drucken