StartseiteHerzdrigger oder Gfillde

Herzdrigger oder Gfillde

Herzdrigger oder Gfillde
Herzdrigger oder Gfillde

Herzdrigger oder Gfillde sind ein bisschen aufwändig in der Herstellung, aber jeder Mühe wert. Bei der Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, klassischerweise nimmt man Hausmacher Leberwurst.

Zutaten für 4 Personen

500 g rohe Kartoffeln, 500 g Pellkartoffeln, 1-2 Eier, 250 g Kartoffelmehl, 125 g Leberwurst, Salz, Pfeffer und Soße nach Geschmack, z.B.
150 g gewürfeltes Dörrfleisch, Butterschmalz (oder anderes Fett), 1 Zwiebel, 250 g Sahne, Muskatnuss, Pfeffer, Majoran, Petersilie
 
Zubereitung

1.Schritt: Die rohen Kartoffeln in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben (raspeln). In ein Handtuch geben und feste ausdrücken. Die geschälten Pellkartoffeln durch eine Presse drücken, mit den rohen, ausgedruckten Kartoffelraspeln, den Eiern und dem Kartoffelmehl vermengen, bis ein fester Teig entsteht.
2.Schritt: Die Kartoffelmasse mit nassen Händen in runde Bällchen formen ein Stück Leberwurst in die Mitte füllen und den Knödel wieder verschließen.
3.Schritt: In siedendem Salzwasser , nicht kochend!! ca. 10-15 Minuten garen.

Soße
Dörrfleisch in einer Pfanne mit wenig Fett und einer streifig geschnittenen Zwiebel braten, mit 250 g Sahne ablöschen und einköcheln lassen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Majoran würzen. Die Herzdrigger auf einen tiefen Teller geben, die Soße darübergeben und mit frischer Petersilie bestreuen.

Als Getränk passt da gut ein Bier oder ein trockener Weißwein.

Variante: Mit der Füllung kann man variieren, z:. Leberwurst und Scheinehack mischen.

Drucken