Weingüter in der Südpfalz und an der Südlichen Weinstraße

Willkommen bei den Winzern an der Südlichen Weinstraße
Leinsweiler in der Pfalz, Weinberge
Foto: Leinsweiler

Mit mehr als 12.000 Hektar Rebfläche und etwa 60 Millionen Rebstöcken gilt die Südliche Weinstraße als größter Weinbaubereich Deutschlands. Bei Weinproben, Weinbergführungen und Veranstaltungen rund um den Wein können Sie sich vom Charme der Region und vor allem von den ausgezeichneten Kellererzeugnissen verführen und überzeugen lassen. Die Pfälzer Winzer an der Südlichen Weinstraße freuen sich auf Ihren Besuch.

Weingüter an der Südlichen Weinstraße

Suche eingrenzen oder erweitern

Der Weinbau entlang der Südlichen Weinstraße hat eine Jahrhunderte alte Tradition

Deutschlands ältester Weinberg in Rhodt unter Rietburg ist ein Naturdenkmal mit knorrigen, fast 400 Jahre alten Traminer-Rebstöcken. Die vielschichtige Beschaffenheit der Böden an der Südlichen Weinstraße bietet für viele Rebsorten exzellente Bedingungen. Die südlichsten Weinberge der Pfalz liegen bei Wissembourg in Frankreich: Schweigener Sonnenberg heißt die Lage, deren Weine jedes Jahr aufs Neue den Beweis antreten, daß die Pfalz ein Stück Frankreich in Deutschland ist.

Von Maikammer (etwa in der Mitte der Deutschen Weinstraße) bis Schweigen an der französischen Grenze erstreckt sich die Südliche Weinstraße, der mit Abstand größte Weinbaubereich Deutschlands. Mehr als 12.000 Hektar Rebfläche mit etwa 60 Millionen Rebstöcken gibt es hier.

Die eigentliche Stärke des südlichen Weinbaubereichs liegt aufgrund des milden Klimas bei den Burgundern. Weiß-, Spät- und auch Grauburgunder gedeihen auf den tiefgründigen, nährstoffreichen Lehm- und Lößböden besonders gut. Ebenso nahm die Entwicklung der Pfalz zum größten Rotweingebiet Deutschlands (basierend auf Sorten wie Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder) im Süden ihren Anfang. Bukettsorten wie Gewürztraminer oder Morio-Muskat sollte man ebenfalls Aufmerksamkeit schenken. Sie haben sich in der Heimat Peter Morios (der Züchter arbeitete am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof in der Südpfalz) zu einem feinen Nischenprodukt gemausert.

Besuchen Sie die Weingüter und verkosten Sie in den Probierstuben. Viele Weingüter bieten für Gruppen verschiedene Arrangements an und öffnen gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten die Wein- oder Probierstube. Lernen Sie etwas über den Weinbau an der Südlichen Weinstraße bei einer Weinbergbegehung / Terroirwanderung. Gemeinsam mit dem Winzer wandern Sie durch die Weinberge, erfahren etwas über die Bodenbeschaffenheit und die Reben. Oftmals wird im Weinberg ein Imbiss angeboten. Zurück im Weingut werden die Weine verkostet und es gibt ein zünftiges Vesper, feine Häppchen oder ein deftiges Essen.

Das könnte Sie interessieren

In der Südpfalz kommt jeder gleichermaßen auf seine Kosten, Wanderer, Biker, Kletterer, Naturliebhaber, Feinschmecker und auch Erholungssuchende. Alles was Sie wissen müssen über die Südpfalz erhfahren Sie auf dieser Seite.

Von Schweigen-Rechtenbach bis Maikammer – die Südliche Weinstraße. Entlang der „Südlichen Weinstraße“ wird Genuss groß geschrieben. Schöne Restaurants, urige Weinstuben…

Wer die Pfalz in vollen Zügen genießen möchte, sollte sich ein paar Tage Zeit nehmen, um herrliche Abende in den Weinbergen und die Frische am Morgen zu erleben…

Im Weinland Pfalz gibt es unzählige Möglichkeiten Wein kennen zu lernen und zu genießen. Gehen Sie auf Weinreise. Wein erleben kann man in herrlichen Weinbergen bei einer Wanderung, in Wein- und Winzerstuben, Straußwirtschaften, Brennereien,…

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben