Dierbach in der Pfalz

Ländliche Dorfidylle in der Südpfalz
Dierbach in der Pfalz

Dierbach liegt sehr idyllisch umgeben von Wein- und Obstgärten, Raps-, Sonnenblumen- und Maisfeldern. Es ist ein gern besuchtes Dorf, in dem man Ruhe und Erholung findet. Der Ort ist geprägt durch Weinbau und Landwirtschaft. Durch stilvolle, mit Blumenschmuck verzierte Fachwerkhäuser erhält Dierbach ein liebenswertes Ortsbild mit dörflichem Idyll. Erfahren Sie alles über Weingüter, Gastronomie und Unterkünfte im Weindorf Dierbach.

Gut zu wissen

Wappen von Dierbach in der Pfalz

Gastronomie

Weingüter

Übernachten

Dierbach ist ein gemütliches Dorf mit vielen Freizeitmöglichkeiten in friedvoller Natur. Mit dem Fahrrad oder auf gut beschilderten Wanderwegen erkunden Sie die Südpfalz. Mit dem Rad erreichen Sie das naheliegende Elsass mit maritimem Flair, zahlreiche attraktive Ausflugsziele wie Burgen, Felsen und Museen liegen in der näheren Umgebung. Dierbach lädt Sie ein, eine Weile zu bleiben.

Feste und Veranstaltungen

  • Lindenblütenfest Anfang Juli
  • Weinfest mit Bauernmarkt Anfang Oktober

Orte in der Nähe von Dierbach in der Pfalz

Verkehrsanbindung

Dierbach ist über die Buslinie 547, die die Bahnhöfe Kandel und Bad Bergzabern miteinander verbindet, an das Nahverkehrsnetz angeschlossen.

Touristeninformation

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Bergzabern
Königstraße 61
76890 Bad Bergzabern

Das könnte Sie interessieren

Von Schweigen-Rechtenbach bis Maikammer – die Südliche Weinstraße. Entlang der „Südlichen Weinstraße“ wird Genuss groß geschrieben. Schöne Restaurants, urige Weinstuben…

Wein, Wald, Burgen, Wasser und Pfälzer Gastlichkeit erwarten Sie im Bad Bergzaberner Land. Das Bad Begzabernerland, das Land der Nonnensusel,…

Weingenuss und Kulinarik entlang der 85 km langen „Deutsche Weinstraße“. Alle Orte, alle Weingüter, alle Restaurants und Weinstuben entlang der attraktiven Weinstraße.

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald ist wie geschaffen für Aha-Effekte! Nehmen Sie sich Zeit und entdecken die Schönheit und Einzigartigkeit des Pfälzerwalds, durchstreifen Sie die Natur, langsam und aufmerksam – Sie werden belohnt!

Titelbild: Rudolf Wild CC BY-SA 4.0

Nach
oben