StartseiteNiederhorbach in der Pfalz

Niederhorbach in der Pfalz

Essen & Trinken  Weingüter  Übernachten

Niederhorbach in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Weingüter, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, Essen, Trinken und Übernachten.

Ob Gaststätte, Restaurant, Ausflugsziel, Weingut, Sektgut, Brennerei, Weinstube, Gästehaus, Gästezimmer, Ferienwohnung. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Weingüter, Sektgüter, Brennereien, Weinstuben, Gästehäuser, Gästezimmer, Ferienwohnungen, Speiselokale, Speisegaststätten, Ausflugsgaststätten, Ausflugslokale usw. in Niederhorbach in der Pfalz.

Wappen Niederhorbach in der Pfalz
Wappen Niederhorbach in der Pfalz

Der kleine und beschauliche Weinort Niederhorbach, erstmals 1219 urkundlich erwähnt, ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße in der Pfalz mit ca. 500 Einwohnern. Sie gehört der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern an.

Das verkehrsberuhigte Straßendorf liegt idyllisch am Rande des Haardtgebirges im Hirtenbachtal, eingerahmt von herrlichen Weinbergen, saftigen Wiesen, ertragreichem Ackerland und Naturschutzgebieten; zwischen dem Biosphärenreservat Pfälzerwald und dem Rhein. Der Ort ist vor allem durch den Weinbau geprägt. In der Nachbarschaft exisitiert ein WLAN-Netzwerk namens „freifunk-weinstrasse.de“. Mit Freifunk können Sie ohne Anmeldung und ohne Registrierung kostenlos das Internet nutzen.

Sehenswürdigkeiten: Protestantische Kirche mit historischer Stumm-Orgel (1484) und gut erhaltene Fachwerkhäuser (18. und 19. Jh.).

Freizeit: Wandern (z.B. den Natur- und Weinlehrpfad „Wein und Natur“ (mit mehreren Rastmöglichkeiten und über 40 Wegetafeln, die Informationen zum Wein und über die regionale Flora und Fauna geben), den Kleinen und Großen Nonnensuselweg, Kapellen-Pilgerweg, Pfälzer Weinsteig, Wanderweg Deutsche Weinstraße, Pfälzer Jakobspilgerweg, Pfälzer Mandelpfad, August-Becker Wanderweg, Bad Bergzaberner Landweg, Tabernaemontanus-Weg), Radfahren (z.B. Vom Riesling zum Zander, Radweg Deutsche Weinstraße, Fassbodentour 2 oder die Schokoradel-Tour an der Südlichen Weinstraße), Mountainbiking, Nordic Walking, Geocaching, großer naturnaher Spielplatz am Ortsende (mit Wasserspiel, Murmelbahn, Weidenzelt und Dirt-Bike-Bahn), die Bürgerstube in der ehemaligen Dorfschule, Sportplatz, diverse Vereine wie z.B. der Verein „Läbdaach in Horbach“ oder der SV Niederhorbach.

Feste: Weinkerwe (zweites Augustwochenende), Brunnenfest (im Mai), Hobby- und Kunsthandwerkermarkt (erster Advent).

Verkehrsanbindung: B38, die nächste Bahnhaltestelle ist in Kapellen-Drusweiler (1,5 km), nächstgelegener Bahnhof ist Bad Bergzabern (1,5 km), Buslinie Landau in der PfalzSchweigen – Wissembourg.

 

Drucken