StartseiteHatzenbühl in der Pfalz

Hatzenbühl in der Pfalz

Hatzenbühl in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Ferien, Feste und Veranstaltungen, gut essen, gut trinken und Übernachten.

Essen & Trinken  Übernachten

 

Wappen Hatzenbühl in der Pfalz
Wappen Hatzenbühl in der Pfalz
Hatzenbühl in der Pfalz
Hatzenbühl in der Pfalz

Hatzenbühl ist die älteste Tabakanbaugemeinde Deutschlands. In blühenden Tabakfeldern eingebettet, liegt der über 740-jährige Ort im Landkreis Germersheim in der Bienwaldregion und gehört zur Verbandsgemeinde Jockgrim.

Sehenswürdigkeiten

Fachwerkhäuser, Kirche St. Wendelinus (mit einer Kopie des berühmten Speyerer Madonnenbildes), „Bildstöckel“ aus dem 15. Jahrhundert, verschiedene Tabakschuppen (Holzgebäude zum Trocknen des Tabak).

Freizeit

Wander– und Radwege, z.B. der Tabakrundweg; Kinderspielplatz, Sammlung von Tabakpfeifen im Rathaus der Ortsgemeinde, Tennisplätze, Aufführungen der Hatzenbühler Theatergruppe „Schischiphusch e.V.“ („Duwacksbiehn“).

Feste

Anfang Januar: Tannenbaum-Hoch- und Weitwurf-Event der Südpfälzer Faschingsfreunde e.V. (Ziel der Teilnehmer ist im Dreikampf aus Hochwurf, Schleuderwurf und Weitwurf mit dem 1,50 m hohen Weihnachtsbaum die größte Gesamtweite zu erreichen)
Letztes Augustwochenende: Sommernachtsfest mit Tabakeinlesewettbewerb
Am 4. Sonntag im Oktober: Wendelinusritt mit Pferdesegnung
Am 1. Sonntag im Dezember: Weihnachtsmarkt
Am letzten Samstag im Oktober: Die „Härteste Meile der Pfalz„. „Ist sie zu hart, bist du zu weich.“- ein verrückter Crosslauf, dessen 1605 m lange Strecke über Feld-, Wiesen- und Waldgelände führt. Sechsmal müssen die Teilnehmer über ihre körperlichen Grenzen hinaus durch eiskaltes Wasser, über eine Strohballenwand klettern und durch einen Tunnel mit Schlamm robben.

Verkehrsverbindung: K11 (in der Nähe der B9 oder A65).

 

Drucken