StartseiteNeuburg am Rhein in der Pfalz

Neuburg am Rhein in der Pfalz

Essen & Trinken  Übernachten

Neuburg am Rhein in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, Essen, Trinken und Übernachten.

Ob Gaststätte, Restaurant, Ausflugsziel, Hotel, Gasthaus, Gästehaus, Pension, Gästezimmer, Ferienwohnung, Biergarten. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Hotels, Gasthäuser, Gästehäuser, Pensionen, Gästezimmer, Ferienwohnungen, Biergärten, Speiselokale, Speisegaststätten, Ausflugsgaststätten, Ausflugslokale usw. in Neuburg am Rhein in der Pfalz.

Wappen Neuburg am Rhein in der Pfalz
Wappen Neuburg am Rhein in der Pfalz

Neuburg am Rhein liegt umgeben von Altrheinarmen und dem Grün der Rheinauen in der südöstlichsten Ecke von Rheinland-Pfalz zwischen Rhein und Lauter, im Landkreis Germersheim. Das ehemalige Schiffer- und Fischerdorf, erstmals 1086 urkundlich erwähnt, gehört der Verbandsgemeinde Hagenbach an.

Freizeit: Das Dorf hat allerlei zu bieten. PAMINA-Rheinpark: Das Naherholungsgebiet „Derrück“ mit Familienerholungsstrand, Sportgelände und Tennisanlage lockt im Sommer die Badegäste aus der Region an. Am Kiosk kann man Getränke und kleine Gerichte verköstigen. Rund 30 Vereine und Organisationen im Kulturring zeugen von einem regen Gemeinschaftsgeist und erlauben zahlreiche kulturelle und sportliche Aktivitäten. Am „Großen Altwasser“ wurde eine Grillhütte errichtet. Rad– und Wanderwege (z.B. in den Rheinauen und im Bienwald), vor allem auch die Anschlüsse an das „Pamina-Radwander-Netz“ sind sehr gut ausgeschildert. Nordic Walking. Zwei Reiterhöfe. Zahlreiche Baggerseen, Schwimmen und Surfen. Auf dem Rhein mit dem Motorboot fahren. Angeln und Inline-Skating. Rheinfähre zum benachbarten Baden-Württemberg.

Sehenswürdigkeiten: Ortsmuseum, Schiffahrtsmuseum, Gasthausschiff „Lautermuschel„, historische Fachwerkhäuser aus dem 18. und 19. Jhrdt.

Feste: Epplesee-Fest Anfang August, Fischerfest am zweiten Sonntag im August.

 

Drucken