StartseiteErlenbach bei Dahn in der Pfalz

Erlenbach bei Dahn in der Pfalz

Erlenbach bei Dahn in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Ferien, gut essen + trinken und übernachten, Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltung in Erlenbach bei Dahn in der Pfalz.

Essen & Trinken  Übernachten

 

Wappen Erlenbach bei Dahn in der Pfalz
Wappen Erlenbach bei Dahn in der Pfalz
"Burg Berwartstein" - Gastronomie & Übernachten
„Burg Berwartstein“ – Gastronomie & Übernachten

Erlenbach bei Dahn liegt im Landkreis Südwestpfalz und gehört der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland an.
Zu Füßen der sagenhaften Burg Berwartstein, einer der typischen und weitgehend restaurierten Felsenburgen des Wasgaus, liegt das kleine gemütliche Dorf und anerkannter Fremdenverkehrsort Erlenbach. Der Bach Erlenbach wurde erstmals 760 urkundlich erwähnt, der Ort Erlenbach selbst 1348. Der berüchtigte Raubritter Hans von Trotha trieb hier jahrelang sein Unwesen. Die geographische Nähe zum französischen Elsass und die angebotenen Freizeitaktivitäten für Jung und Alt machen die Gemeinde zu einem beliebten Ferienort.

Ortsteile: Lauterschwan sowie die Wohnplätze Berwartstein (Burg und Gaststätte) und Seehof.

Naturcampingplatz "Am Berwartstein"
Naturcampingplatz „Am Berwartstein“

Sehenswürdigkeiten

Burg Berwartstein“ – die einzige noch bewohnte Burg im Wasgau, zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert, Katholische Kirche Mariä Himmelfahrt und St. Ägidius mit neoromanischem Saalbau, das unter Denkmalschutz stehende “ Hedwig-Haus“, die „Buchkammer“ (ein Buntsandsteinfelsen mit Höhle) und eine Linie gesprengter Westwallbunker.

Freizeit

Wandern, Schwimmen, Radfahren, Campen auf dem Naturcampingplatz „Am Berwartstein„, Naturbadesee „Seehof“ mit kleinem Sandstrand und Kiosk mitten im Wald, Sandstein-Klettern, Pferde und Ponys zum Reiten, Streicheln und Striegeln.

Verkehrsanbindung

Am Ort kreuzen sich die L 490 und die B 427. Die nächstgelegene Autobahn ist die A 65 im Osten.

 

 

 

Drucken