StartseiteOberschlettenbach in der Pfalz

Oberschlettenbach in der Pfalz

Essen & Trinken  Übernachten

Oberschlettenbach in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, Essen, Trinken und Übernachten.

Ob Gaststätte, Restaurant, Ausflugsziel, Speisegaststätte, Ausflugslokal, Weinstube, Lounge, Hausbrauerei, Hostel, Gästezimmer, Ferienwohnung, Biergarten. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Speisegaststätten, Ausflugslokale, Weinstuben, Lounges, Hausbrauereien, Hostels, Gästezimmer, Ferienwohnungen, Biergärten, Speiselokale, Ausflugsgaststätten usw. in Oberschlettenbach in der Pfalz.

Wappen Oberschlettenbach in der Pfalz
Wappen Oberschlettenbach in der Pfalz

Die idyllisch ruhig gelegene Waldgemeinde Oberschlettenbach, erstmals 1313 urkundlich erwähnt, ist die kleinste Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße in der Pfalz mit ca. 140 Einwohnern. Sie gehört der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern an.

Oberschlettenbach liegt eingebettet in einem Talkessel im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen – im Wasgau – mitten im Wald.
Den Brunnen in der Dorfmitte ziert ein Schild mit der Inschrift:

„Wer täglich einen Schoppen schafft, hat hundert Jahre Manneskraft, nur wenn er nicht schon früher stirbt und sich somit den Spaß verderbt“.

Ein früher Fund eines Faustkeils im Zimmertal bei Oberschlettenbach deutet auf eine Besiedelung schon zur Jungsteinzeit hin. Durch die Region Oberschlettenbach führen etliche Wander– und Radwege, wie z.B. zu der Burgruine Lindelbrunn mit Waldgaststätte Cramerhaus, Berwartstein, Drachenfels und Dahner Burgengruppe mt Altdahn, Grafendahn und Tanstein, .

Sehenswürdigkeiten: Der malerische Ortskern mit historischen, gut erhaltenen Fachwerkhäusern (18. bis Anfang 20. Jh.).

Freizeit: „Wer täglich einen Schoppen schafft, hat hundert Jahre Manneskraft, nur wenn er nicht schon früher stirbt und sich somit den Spaß verderbt“. Wandern (z.B. Busenberger Holzschuhpfad, Rimbach-Steig, Kapellen-Pilgerweg, Rotsandsteinweg, Bühlhof-Weg, Wandern im Wasgau, Oberschlettenbacher Höhenweg, Wasgau-Felsenweg, Bad Bergzaberner Landweg, Schwanheim Rundwanderung, Wanderung zum Bio-Gasthof Bärenbrunnerhof, Wildkräuterwanderung mit zertifizierter Natur- und Landschaftsführerin; Rundwanderwege: Heßlerbergweg, Löffelsbergweg, Budelsteinweg), Radfahren (z.B. Klingbachweg, Erlebnis-Radtour Südwestpfalz, Raubritter-Tour, Südwestpfalz Felsen-Radtour), Mountainbiking, Trailrunning, Reiten, Kletterfelsen im Buntsandsteingebirge, Nordic Walking Park mit Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade des DSV nordic aktiv.

Feste: Kerwe (erstes Septemberwochenende).

Verkehrsanbindung: L 490, der nächstgelegene Bahnhof befindet sich ca. 14 km enfernt in Bad Bergzabern, Buslinie Bad BergzabernAnnweiler am Trifels.

 

Drucken