StartseiteRadtouren Südwestpfalz

Radtouren Südwestpfalz

Radtouren Südwestpfalz, das Radwegenetz mit 6 Themenwegen auf 400 km Länge und vielen regionalen Routen vernetzt die Südwestpfalz in alle Richtungen.

Beradeln Sie die abwechslungsreiche Landschaft der Südwestpfalz auf gut ausgebauten Wegen. Durchgehende Rad-Anbindungen gehen ins Saarland, ins Elsass, in die Nordpfalz, zur Deutschen Weinstraße und in die Rheinebene.

 

Pfälzerwald-Radtour

Pfälzerwald-Tour

Ab Kaiserslautern führt die Pfälzerwald Tour entlang des westlichen Randes des Pfälzerwaldes. Durch Bachtäler der Moosalb, des Queidersbaches, Schwarzbaches der Rodalb und der Merzalb sowie einen Teil des Naturparks Pfälzerwald entlang der Wieslauter bis nach Hinterweidenthal.
Schwierigkeit: mittel, Strecke: 60,4 km, Aufstieg: 570 m Abstieg: 579 m, Dauer: 5:00 Std.

 


 

Hornbach-Fleckenstein-RadwegHornbach-Fleckenstein-Radweg

Fast parallel der „Grünen Grenze“ zu Frankreich führt die Radstrecke an das Burgenkleinod „Fleckenstein“ im Elsass.
Vorbei an Seen, dem Kloster Hornbach radeln Sie durch die weite Hochebene zwischen Großsteinhausen und Vinningen. Mitten durch den Freizeitpark von Eppenbrunn hindurch schlängelt sich der Radweg nach Ludwigswinkel und Fischbach. In Frankreich zur Burgruine Fleckenstein zurück nach Nothweiler auf den Deutsch-französichen Pamina-Radweg-Lautertal in Bundenthal.

Der Hornbach-Fleckenstein-Radweg hat einige lang gezogene Steigungsstrecken mit drei steileren Kuppen.
Streckenlänge: ca. 64,5 km


 

radtour-primius-radwegPrimius Radweg

Durch das Wirkungsgebiet des „Pfalzmissionars“ Pirminius führt der nach ihm benannte Radweg von der französischen Grenze im Südwesten der Pfalz bis zu den südöstlichen Ausläufern des Pfälzerwaldes.
Im westlichen Streckenabschnitt bestimmt die zum Bliesgau offene Westrich-Landschaft das Bild, im Osten nach Überquerung der Höhe um Pirmasens prägt der Naturpark Pfälzerwald mit seinen eingekerbten Bachtälern die Landschaft.
Von Hornbach bis Zweibrücken führt der Weg auf einer ehemaligen Bahntrasse, am Schlossplatz Zweibrücken und am Rosengarten vorbei. Danach geht es überwiegend ruhig und leicht durchs breite Tal des Schwarzbaches bis Thaleischweiler-Fröschen. Ab hier steigt die Strecke für einige Kilometer hinauf nach Höhfröschen und weiter nach Pirmasens stark an. Ab dem östlichen Stadtrand senkt sich der Weg deutlich hinab nach Münchweiler ins Tal der Rodalb, der er durch dichten Wald nach Hauenstein folgt, von wo es mit einer kleinen Schleife über Spirkelbach nach Wilgartswiesen geht. Streckenlänge: 74 km.


 

radtour-sickinger-muehlenradwegSickinger Mühlenradweg

Von der „Westricher Moorniederung“ über die Sickinger Höhe führt der Sickinger Mühlenradweg hinab ins Schwarzbachtal. Der Radweg durchquert diese abwechlungsreiche Landschaft und zeigt die historische Ritter-Region ebenso wie die zahlreichen Mühlenstandorte im Tal der quirligen Wallhalb. Auf einer Länge von etwa 10 Kilometern verläuft der Radweg auf dem Höhenzug und bietet den Radlern neben dem Gefühl die ganze Landschaft im Überflug erobern zu können, immer wieder herrliche Aussichten. Streckenlänge: 41,1 km.

 


 

radtour-suedwestpfalztourSüdwestpfalztour

Mitten aus dem Naturpark Pfälzerwald führt die repräsentative Südwestpfalz-Tour über die Sickinger Höhe nach Zweibrücken und zum Glan-Blies-Radweg.Vom hoch gelegenen Johanniskreuz führt die Route auf Radwegen, Wald- und Wirtschaftswegen nach Heltersberg und tief hinab ins Tal der Moosalbe nach Waldfischbach-Burgalben. Es folgt ein starker Anstieg hinauf nach Hermersberg mit langer Abfahrt nach Wallhalben. Ein letzter Aufstieg zieht sich nach Schmitshausen und auf die Battweiler Höhe, bevor es zum letzten Drittel der Strecke hinab ins Tal des Auerbaches und des Schwarzbaches über Zweibrücken hinaus zum Anschluss an den Glan-Blies-Radweg geht.
Streckenlänge: 61,8 km, Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll


 

radtour-biosphaerentour-dahnBiosphärentour, Rundweg

Die 35 km lange Biosphärentour führt als Rundweg von Dahn aus in den südlichen Teil des Biosphärenreservates Pfälzerwald zwischen der Wieslauter im Osten, der Sauer im Süden sowie den kleinen Bächen Fischbach und Moosbach im Westen und Norden. Die Biosphärentour entlang der vier Bachtäler ist eine bequeme Strecke mit zwei leichten Anstiegen. Der gesamte Rundkurs ist geprägt von einem Wechsel aus dichten Wäldern und offenen Talwiesen mit ruhig eingebetteten Ortschaften.
Streckenlänge: 34,9 km


 

radtour-seerosentourSeerosentour, Rundweg

Die gemütliche Rundtour in stiller, sanfter, Natur führt vorbei an naturbelassenen Weihern und Seen, durch Waldlandschaften wie das Rohrwoogtal oder das Naturschutzgebiet Moosbachtal. Die Radtour beginnt und endet in Erfenbach, wobei die Umgebung von Dahn im Blickpunkt steht. Besonders geeignet für Familienausflüge.
Streckenlänge: 25,4 km

 

 

Pfalz-Info.com – die etablierte Suchmaschine für Gastronomie, Tourismus, Weingüter und Ausflugsziele in der Pfalz.

Fahrradtouren, Radwege Südwestpfalz, Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Ausflugslokale, Weinstuben, Brennereien, Destillerien, Weingüter, Sektgüter, Hotels, Campingplätze, Cafés, Eiscafés, Vinotheken, Pizzerias, Pizzerien, Gasthäuser, Waldgaststätten, Burgschänken, Waldschänken, Speiselokale, Gästehäuser, Pubs, Bars, Bistros, Brasserien, Lounges, Gasthöfe, Erlebnisgastronomie, Erlebnisgaststätten, Eventlocations, Waldhütten, Wanderheime, Landhäuser, Weinlokale, Weinbars, Winzerstuben, Straußwirtschaften, Besenwirtschaften, Weinschänken, Gutsschänken, Essiggüter, Pensionen, Gästezimmer, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Appartements, Wohnmobilstellplätze, Caravanplätze, Heimservices, Lieferservices, Partyservices, Catering, Lokale mit Auszeichnung und für Festlichkeiten, Gourmetrestaurants, Schlemmerrestaurants, Feinschmeckerlokale, Sternelokale, Nobelrestaurants, Brauereien, Tanzlokale, Kneipen, Bierstuben, Trattorien, Wirtshäuser, Weingärten, Biergärten Ausflugsziele mit Busparkplatz, für Gruppen und für Kinder usw. in der Pfalz.

Drucken