StartseiteNußdorf in der Pfalz

Nußdorf in der Pfalz

Landau-Nußdorf in der Pfalz: Gastronomie, Restaurants, Hotels, Fastenhotel, Tourismus, Weingüter, Ausflugsziele, gut essen + trinken und übernachten. Nußdorf ist ein kleines Weindorf und Stadtteil von Landau. Umgeben von Weinbergen und nahe dem Pfälzerwald findet man hier Ruhe und Erholung. Zahlreiche Rad-und Wanderwege führen in die abwechslungsreiche Natur. Im Fastenhotel Herrenberg kommt nicht nur der Körper, sondern auch die Seele zur Ruhe.

Essen & Trinken  Weingüter  Übernachten

Wappen Landau-Nußdorf in der Pfalz
Wappen Landau-Nußdorf in der Pfalz

Nußdorf, erstmals 802 urkundlich erwähnt, ist ein Stadtteil von Landau in der Pfalz und liegt umgeben von Weinbergen in der Urlaubsregion Südliche Weinstraße vor dem Gebirgszug der Haardt am Westrand der Rheinebene.
Haupterwerbszweig des traditionsreichen Weinorts ist der Weinbau mit etwa 500 ha Rebfläche.
Unter der Ortschaft Nußdorf liegt ein Teil des Erdölfeldes Landau, dem größten deutschen Erdölfeld im Oberrheingraben.

Weingut, Ferienwohnungen "MARTINSHOF" in Landau - Nußdorf in der Pfalz
Weingut, Ferienwohnungen „Martinshof“

Freizeit

Genießen Sie die Natur, die anmutende Landschaft und das milde Klima mit über 2000 Sonnenstunden im Jahr.
Zahlreiche Winzerhöfe, in denen Sie Weine probieren und kaufen können, freuen sich auf Ihren Besuch.
Wander– und Radwege, Kinderspielplatz.

Sehenswürdigkeiten

Museum im »Bauernkriegshaus« von 1525 mit dem Schwerpunkt pfälzischer Bauernkrieg, der seinen Ausgang in Nußdorf fand. Protestantische Pfarrkirche aus dem 15./16. Jhrdt. – mit frühgotischem Altar und Wandmalereien, Viergötterstein aus der Römerzeit (an der Außenwand der protestantischen Kirche), Häuser mit Inschriften aus der Zeit der Französischen Revolution, Dorfrundgang mit Tafeln, die die Geschichte des Dorfes schildern, Weinerlebnispfad mit Kunstobjekten, historische Fachwerkhäuer aus dem 15. – 16. Jhrdt., Katholische Kirche St. Johannes Nepomuk (1910), Dürer’sches Bauernkrieger-Denkmal.

Feste

am ersten Wochenende im August: Viertägige Nußdorfer Weinkerwe  (die regional und überregional bis zu 10000 Besucher anzieht),
am letzten Wochenende im August: Bauernhausfest
Ende Januar: „Erlebnis in Rot“- Nußdorfer Weingüter schenken auf dem Weinerlebnispfad Rotweine zur Verkostung aus.
Ende Mai: „Erlebnis in Weiß“- Nußdorfer Weingüter stellen ihre Weißweine an Ausschankstellen auf dem Weinerlebnispfad vor. Mit musikalischer Umrahmung.
Anfang Oktober:„Nacht der offenen Keller“- die Nußdorfer Winzer öffnen ab 18 Uhr ihre Keller und verführen Sie zum Mitraten, welcher Wein bei welchem Weingut als Erlkönig verdeckt ist .

Verkehrsanbindung

BAB 65, B 10, B 38, nächster Bahnhof Landau in der Pfalz, Buslinie Landau – Neustadt an der Weinstraße.

 

Drucken