StartseiteDiedesfeld in der Pfalz

Diedesfeld in der Pfalz

Neustadt – Diedesfeld in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Weingüter, Ausflugsziele, Urlaub,  Ferien, Sehenswürdigkeiten, Freizeit, gut essen + trinken und übernachten in Diedesfeld in der Vorderpfalz.

Essen & Trinken  Weingüter  Übernachten

Wappen Neustadt-Diedesfeld in der Pfalz
Wappen Neustadt-Diedesfeld in der Pfalz

Diedesfeld als Stadteil von Neustadt liegt in der Mitte der 85 km langen „Deutschen Weinstraße“ unterhalb des Hambacher Schlosses. Die im Westen vorgelagerte Haardt hält einen Großteil der Niederschläge ab und sorgt für warme Sommertemperaturen in der Region. In mediterranem, südländischem Klima gedeihen Trauben, Kastanien, Feigen und Zitronen.

Freizeit

Eingebettet in ein Meer von Reben grenzt das typische Winzerdorf direkt an den Naturpark Pfälzerwald. Von hier aus führen Wanderwege zu urgemütlichen Waldütten, Mountainbiketrails und gut ausgebaute Radwege führen Sie in die abwechslungsreiche Natur.

Feste

Am 3. Augustwochenende: „Diedesfelder Kerwe“
Im Oktober: „Federweißenfest“
Am 1. Adventswochenende: Weihnachtsmarkt (Freitag bis Sonntag).

Verkehrsanbindung

Die überregionale Anbindung erfolgt über die Anschlussstelle 13 (Neustadt-Süd) der B65, die rund zwei Kilometer östlich von Diedesfeld vorbeiführt, in die Richtungen Ludwigshafen am Rhein und Karlsruhe. Die zwischen der A 65 und dem Ort verlaufende B38 führt nördlich nach Neustadt und südlich nach Landau in der Pfalz. Die Deutsche Weinstraße verbindet durch Diedesfeld hindurch Hambach und Maikammer.

 

Drucken