StartseiteWanderwege Vorderpfalz

Wanderwege Vorderpfalz

Pfalz-info.com – Wanderwege in der Vorderpfalz. Wandertouren durch das Leiningerland, vorbei an Mühlen, Burgen und der Klosterruine Limburg oder Hardenburg. Weinwanderwege zu den  Spitzenlagen oder Wandertouren zum Drachenfels.

 

Wasserfrosch-Weg

Wasserfrosch-Weg

Bobenheim am Berg:
Mit dem Wasserfrosch durchwandern Sie zunächst das Woogtal und gelangen über eine Steigung zum Triforstbrunnen. Über den Mittelweg gelangen Sie dann zurück nach Bobenheim am Berg oder, falls Sie der Ehrgeiz gepackt hat, wandern Sie über das Weisenheimer Wegenetz weiter zum Plauser Platz oder zum Ungeheuersee (+ 5,2 km).

Länge: Ca. 4,5 km (mit Steigung), Ausgangspunkt: Parkplatz Woogtal.

www.bobenheim-am-berg.de

 


 

Waldfrosch-Weg

Waldfrosch-Weg

Bobenheim am Berg:
Gleich zu Beginn werden Sie auf Ihrem Weg entlang dem Haardtrand mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Über eine stärkere Steigung, den Grenzsteinweg entlang, kommen Sie zum Plauser Platz. Von hier aus haben Sie eine gute Anbindung an die Wanderwege von Weisenheim am Berg (Ungeheuersee + 5 km) oder Sie wandern über den Triforstbrunnen, am Wasserhochbehälter vorbei wieder Richtung Parkplatz Woogtal.

Länge: Ca. 5,2 km (mit Steigung), Ausgangspunkt: Parkplatz Woogtal.

www.bobenheim-am-berg.de

 


 

Laubfrosch-Weg

Laubfrosch-Weg

Bobenheim am Berg:
Der Laubfroschweg führt Sie in einem großen Bogen durch die Weinberge nordwestlich von Bobenheim am Berg. Von hier haben Sie einen schönen Blick sowohl auf die Haardt als auch in die Rheinebene.
Ausgangspunkt: Turnhalle.

Länge: Ca. 2,5 km (ohne Steigung)

www.bobenheim-am-berg.de

 


 

Fröschlein-Weg

Fröschlein-Weg

Bobenheim am Berg:
Dieser sehr ebene Weg, entlang des Krummbach, des „Diebspfads“, der Leininger Landstraße und der Weinstraße ist auch für Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet. Für eine etwas größere Runde folgen Sie dem Diebspfad bis nach Weisenheim am Berg – zurück geht’s dann wieder auf dem Weinstraßenwanderweg.
Länge: Ca. 2,5 bis 4 km, Ausgangspunkt: Turnhalle – Ortseingang.

www.bobenheim-am-berg.de

 


 

Wanderweg Deutsche WeinstraßeWanderweg Deutsche Weinstraße – Themenweg/Lehrpfad

Ein Wanderweg voller Genüsse auf 88 km durch Weinlagen und Landschaften, die vielfältiger nicht sein könnten. Mit Einkehrmöglichkeiten, die so zahlreich sind wie die herrlichen Ausblicke. Von Bockenheim ziehen Sie durchs Leininger Land, entlang des Pfälzerwaldes, nach Bad Dürkheim. Weiter durch die berühmten Weinlagen der Mittelhaardt nach Neustadt an der Weinstraße. Das Hambacher Schloss grüßt und die Weindörfchen locken. Schloss Villa Ludwigshöhe lädt ein, Burgen säumen südlich den Weg zur Kurstadt Bad Bergzabern mit ihrer Südpfalztherme und dem Deutschen Weintor in Schweigen mit Blick ins Elsass. Weitere Informationen

www.suedlicheweinstrasse.de oder www.deutsche-weinstrasse.de

 


 

Eckbach Mühlenwanderweg

Der Eckbach-Mühlenwanderweg

Der historische Eckbach-Mühlenwanderweg ist ein Wanderweg mit einer Länge von 23 Kilometern und führt mit geringem Gefälle entlang des Eckbachs durch das Leiningerland in der nordöstlichen Pfalz.
Der Wanderweg verläuft innerhalb der Verbandsgemeinden Hettenleidelheim und Grünstadt-Land von West nach Ost/Nordost. Er verbindet vom Pfälzerwald über die Weinberge an der Deutschen Weinstraße bis an den Rand der Rheinebene neun Ortschaften, die noch 23 teilweise restaurierte Mühlen aufweisen – von ursprünglich 35.
Die Höhendifferenz zwischen Anfangs- und Endpunkt (Hertlingshausen 308 Meter, Dirmstein 108 Meter) liegt bei 200 Metern, die kumulierte Höhendifferenz über die insgesamt leicht abfallende Strecke beträgt nur etwa 250 Meter. Damit hat der Wanderweg den Schwierigkeitsgrad leicht.
Der ganzjährig begehbare Weg ist durch hölzerne Wegweiser gekennzeichnet, die von ehrenamtlichen Helfern in Handarbeit angefertigt wurden und seither instand gehalten werden.
Dieser Artikel entstammt teilweise aus der Wikipedia, die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden: http://de.wikipedia.org/wiki/Eckbach-M%C3%BChlenwanderweg. Der Text steht unter der freien Lizenz CC-BY-SA.

Mehr Informationen

 


 

Historischer Rundwanderweg Leistadt

historischer-rundwanderweg-leistadtBei dieser auch für Familien spannenden Tour warten entlang des „Historischen Rundweges“ durch den Pfälzerwald zehn schöne und geheimnisvolle Naturplätze.

Start: Vom Parkplatz „Berntal“ immer dem Schild „Historischer Rundwanderweg“ folgen.
Strecke: 8,6 km, Dauer 2:10 Std, Aufstieg 326 m

mehr Informationen zur Strecke

 


Rundwanderweg zum Drachenfels

Drachenfels bei Dahn

Den Drachenfels gilt es bei dieser Tour zu erklimmen. Zwei Aussichtsplattformen, Westfels und Südfels, bieten Panorama-Ausblicke in den Pfälzerwald bis zum Donnersberg und Hunsrück.
Der Weg ist teilweise recht steil und auch anstrengend jedoch der Mühe wert. Besonders für Kinder gibt es oben viel zu entdecken.
Strecke: 10 km, Dauer 3:20 Std., Aufstieg 442 m.

mehr Informationen zur Strecke

 


 

Rundwanderweg Klosterruine Limburg – Burgruine Hardenburg

Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim - Grethen

Diese Wanderung verbindet die Klosterruine Limburg mit der Schloss- und Festungsruine Hardenburg.

Strecke: 10,5 km, Dauer 3:15 Std., Aufstieg 477 m

weitere Informationen zur Strecke

 

 


Sagenhafte Schätze der Leininger und einer der höchsten Gipfel des Pfälzerwaldes

Schlosssruine Hardenburg bei Bad Dürkheim

Diese anspruchsvolle Tour bietet als Highlight die Burgruine Hardenburg und sagenhafte Orte und Aussichten.
Am Ende der Tour werden Sie mit der Burgruine Schlosseck belohnt.

Strecke: 12,5 km, Dauer: 3:08 Std., Aufstieg 476 m

mehr Informationen zur Strecke

 


Wanderwege in den Weinbergen

Weinwanderwege „Spitzenweinlagen“

Diese Kinderwagen-geeignete Tour führt relativ flach und auf gut ausgebauten Wegen durch die Weinberge.
Strecke: 9,4 km, Dauer: 2:30 Std., Aufstieg: 172 m

mehr Informationen

 


 

Römer-Rundwanderweg an der Deutschen Weinstraße

Wanderweg Deutsche WeinstraßeDer Römer-Rundwanderweg bietet Einblicke in über 2000 Jahre römische Kultur an der Weinstraße.

Strecke: 20,6 km, Dauer: ca.5 Std. Aufstieg: 451 m.

mehr Informationen

 

 


 

Leininger Burgenweg

Leininger Burgenweg

Das Potential der Landschaft des Leininger Landes wird auf diesem Wanderweg optimal in Szene gesetzt. Felsen, etliche schöne Aussichten und die abwechslungsreiche Führung durch Wald und Offenland mit langen Strecken an Waldrändern machen deutlich: der Pfälzerwald besteht nicht nur aus Wald. Außerdem weist der Weg einen Naturweganteil von über 70% auf und immerhin fast ein Drittel der Wegstrecke wird auf Pfaden und schmalen Wegen geführt. Auch Kulturgeschichte kommt hier nicht zu kurz, ganz wunderbar sind die Burgen sowie der schöne Ortskern von Neuleinigen. Einzige deutlich wahrnehmbare Schwäche des Weges ist die Verlärmung durch die nahe Autobahn, was sich besonders auf den ersten Kilometern zwischen Neuleiningen und Altleiningen auswirkt.

Streckenlänge: 22,3 km

 


 

Leininger Klosterweg

Leininger Klosterweg

Mit einem hohen Naturweganteil und vielen Pfaden und schmalen Strecken führt dieser Premiumweg viel durch schönen, abwechslungsreichen Wald. Er verbindet die beiden ehemaligen Klosterstandorte Hertlingshausen und Höningen und bietet unterwegs immer wieder Hinweise auf klösterliche Relikte. Hierzu zählen der „Schlüsselstein“ und das ehemalige Klostergut Neuhof. Streckenlänge 15,4 km.

Quelle aller Streckenbeschreibungen und Bilder: www.bad-duerkheim.com, www.leiningerland.com

 

 

Pfalz-Info.com – die etablierte Suchmaschine für Gastronomie, Tourismus, Weingüter und Ausflugsziele in der Pfalz.

Wanderwege Vorderpfalz, Wanderrouten Vorderpfalz, Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten,  Ausflugsziele, Ausflugslokale, Waldgaststätten, Burgschänken, Waldschänken, Waldhütten, Wanderheime, Landhäuser, Weinlokale, Weinbars, Winzerstuben, Straußwirtschaften, Besenwirtschaften, Weinschänken usw. in der Pfalz.

Drucken