StartseiteHambach in der Pfalz

Hambach in der Pfalz

Neustadt-Hambach in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Weingüter, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, gut essen + trinken und übernachten in Neustadt-Hambach. Umgeben von Weinbergen am Fuße der Haardt bietet das geschichtsträchtige Hambach eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Kultur.

Essen & Trinken  Weingüter  Übernachten

 

Wappen Neustadt - Hambach in der Pfalz
Wappen Neustadt – Hambach in der Pfalz
"Hambacher Schloss" in Neustadt - Hambach in der Pfalz
„Hambacher Schloss“ in Neustadt – Hambach in der Pfalz

Das Winzerdorf Hambach ist ein Stadtteil von Neustadt an der Weinstraße und gilt als Wiege der deutschen Demokratie. Wichtigstes Ereignis in der Ortsgeschichte war die Freiheitskundgebung, die 1832 auf dem Hambacher Schloss stattfand und als Hambacher Fest in die Geschichtsbücher eingegangen ist.

Gastronomie

Hambach lädt mit einer Vielzahl unterschiedlicher Gastronomiebetriebe zur Einkehr ein. In den Weinstuben und Restaurants in Hambach serviert man die typisch Pfälzer Spezialitäten, deutsche und internationale Küche und Gourmetküche. Cafés bieten hausgemachte Kuchen, Eisspezialitäten und kleine Gerichte an. Weine und Sekte verkosten Sie in den Probier- und Weinstuben oder direkt beim Winzer. Ihre verlängertes Wochenende oder Ihren Urlaub verbringen Sie in Gästehäusern, Hotels oder Landgasthöfen.

Freizeit

Wandern und Radfahren in herrlicher, abwechslungsreicher Umgebung auf gut ausgebauten Wander- und Radwegen.

Sehenswürdigkeiten

Der Römerweg (heute Dammstraße) markiert die alte römische Verbindung zwischen Straßburg und Mainz. Über Hambach führte die Nordroute der Pfälzer Jakobswege nach Santiago de Compostela.  Im Hambacher Schloss finden ganzjährig Veranstaltungen statt.

Feste

Anfang Mai: Andergasser Fest
Am dritten Wochenende im Juni: Fest Hambach – Schwarz Rot Gold
Am letzten Wochenende im Juli: Jakobus-Kerwe
An Pfingstsamstag und Pfingstsonntag: CuliVino

Panoramablick über die Rheinebene vom Hambacher Schloss aus
Panoramablick über die Rheinebene vom Hambacher Schloss aus

Verkehrsanbindung

Anschluss über die A 65 (Anschlussstelle 13/Neustadt-Süd) in die Richtungen Ludwigshafen am Rhein und Karlsruhe sowie über die ehemalige B 38 (heute L 516) und die durch den Ort führende Deutsche Weinstraße, die hier auch als Ortsstraße die Bezeichnung „Weinstraße“ führt, nördlich nach Neustadt an der Weinstraße. In südlicher Richtung erreicht die Deutsche Weinstraße nach 1 km Diedesfeld.

 

Drucken