Falkenstein in der Pfalz

steil hinauf...
Burg Falkenstein - Falkensteiner Wahrzeichen, Foto: Andreas Fischer

Falkenstein am Donnersberg

Das romantische Burgdorf Falkenstein wurde erstmals 891 urkundlich erwähnt. Falkenstein ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in das Donnersbergmassiv. Allein die Anfahrt ist schon abenteuerlich; die Hauptstraße hat eine Steigung bis zu 25 %!

Inhalt / Seitennavigation

Gut zu wissen

  • Einwohnerzahl: ca. 200
  • Lage: Idyllisch im Landschaftsschutzgebiet am Donnersberg
  • Gemeinde: Falkenstein zählt zur Verbandsgemeinde Winnweiler
  • Besonderheit: Burg Falkenstein oberhalb vom Dorf
  • Zu Falkenstein gehören auch die Wohnplätze Bornshof, Fuchshof, Merzauerhof und Wambacherhof
Wappen Falkenstein in der Pfalz
Wappen von Falkenstein in der Pfalz

Gastronomie

„Falkensteiner Hof“ in Falkenstein. Schönes Ausflugslokal mit herrlicher Terrasse.

Sehenswürdigkeiten

  • Die teilweise restaurierte Burgruine Falkenstein (um 1125 erbaut – ehemaliger Stammsitz der Falkensteiner Grafen) thront oberhalb des Orts auf einem ehemaligen Vulkan-Schlot. Dort befindet sich auch eine Freilichtbühne im Stil eines Amphitheaters mit angrenzender Burgstubb
  • Protestantischer Glockenturm (1886)
  • Reste der spätmittelalterlichen turmbewehrten Bruchsteinmauer und das Falkensteiner Tal (mit Felswänden aus Porphyr-Konglomeraten)
  • Naturschutzgebiet Schelmenkopf
Burgruine Falkenstein
Burgruine Falkenstein – Foto: Carsten Leinhäuser CC BY-SA 2.0 de

Freizeitmöglichkeiten in der Region

  • Falkensteiner Sommertouren – Burgführungen und geführte Wanderungen wie z.B. „Rund um Burg und Dorf Falkenstein“, „Runter ins Tal – dann rauf auf die Burg“
  • Literarische Abend-/Nachtwanderung, „Burg Falkenstein im Mondschein“
  • Kneipp-Anlage
  • Bergbau Erlebniswelt Imsbach
  • Donnersberg Geo Touren
  • Keltendorf Steinbach
  • Donnersberg Trail
  • Wanderungen, z.B.: Pfälzer Höhenweg, Hinkelsteinweg

Feste & Veranstaltungen

  • Mitte September: Falkensteiner Kerwe
  • Mittelalterlicher Markt
  • Musik- und Theatervorführungen
  • weihnachtlicher Markt auf der Burg

Orte in der Nähe von Falkenstein in der Pfalz

Verkehrsanbindung

Westlich von Falkenstein verläuft die B 48, die auch zur A 63 (Kaiserslautern – Mainz) führt.
Der nächste Bahnhof befindet sich in Winnweiler an der Alsenztalbahn.

Touristeninformation

Tourismusbüro Verbandsgemeindeverwaltung Winnweiler
Jakobstraße 29
67722 Winnweiler

Das könnte Sie interessieren

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald ist wie geschaffen für Aha-Effekte! Nehmen Sie sich Zeit und entdecken die Schönheit und Einzigartigkeit des Pfälzerwalds, durchstreifen Sie die Natur, langsam und aufmerksam – Sie werden belohnt!

Wanderwege und Wandertouren am Donnersberg, durchs Alsenztal vorbei an Burgen und Burgruinen. Entdecken Sie das Nordpfälzer Bergland, die Pfrimmtal Wanderwege oder die Imsbacher Bergbau-Wanderwege…

Radwege in der nördlichen Pfalz. Mit dem Rad entlang der Alsenz, oder auf dem Moscheltal-Radweg zum Mehrgenerationengelände…

Titelbild: Andreas Fischer

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben