Frankenstein in der Pfalz

Dorf und Burgruine
Burg Frankenstein in der Pfalz - Foto: Andreas Ott

Gar nicht gruselig

Frankenstein liegt inmitten des Biosphärenreservates Pfälzerwald umgeben von herrlicher Natur und ist alles andere als gruselig. Glasklare Quellen und Bäche, Burgen, außergewöhnliche Felsformationen sowie gut ausgebaute Wege machen Frankenstein zu einem idealen Ausgangspunkt für Wanderer, Biker und Fahrradfahrer. Auch Erholungsuchende wissen diese Region sehr zu schätzen.

Gut zu wissen

  • Einwohnerzahl: ca. 950
  • Gemeinde: Frankenstein liegt inmitten des Naturparks Pfälzerwald – im Landkreis Kaiserslautern – und gehört der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn an
  • Lage: im Herzen des Naturpark Pfälzerwald zwischen Kaiserslautern, Neustadt und Bad Dürkheim

    Zu Frankenstein gehört der Ortsteil „Diemerstein“

Wappen von Frankenstein in der Pfalz

Gastronomie

Übernachten, Unterkünfte

Sehenswürdigkeiten

  • Burgruinen Frankenstein (gab dem Ort den Namen) und Diemerstein
  • Felsformationen wie „Teufelsleiter“ oder „Rattenfels“, aber auch der Siebenbrunnen oder die Kaskadenquelle am Wormser Teich warten hier auf ihre Entdeckung
  • Protestantische Kirche mit neugotischem Saalbau (1871/72)
  • repräsentativer Bahnhof aus rotem Sandstein gemauert
  • Tunnelportal der 1848 eröffneten Bahnlinie Ludwigshafen am Rhein-Saarbrücken
  • Villa Denis (sog. „Schlösschen“ – 1847)

Freizeit

Feste

  • An „Laetare“ wird das Sommertagsfest mit Winterverbrennung und Ostermarkt gefeiert
  • Triftfest im Juli
  • Kerwe am dritten Wochenende im Juli – mit Umzug am Sonntag

Orte in der Nähe von Frankenstein in der Pfalz

Verkehrsanbindung

Direkt durch den Ort verläuft die B37, die von Kaiserslautern über Bad Dürkheim nach Ludwigshafen am Rhein führt. In der Ortsmitte beginnt die Bundesstraße 39, die in Mainhardt in Baden-Württemberg endet. Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Enkenbach-Alsenborn (17) an der Bundesautobahn 6 Saarbrücken-Waidhaus, etwa neun Kilometer entfernt. Frankenstein liegt an der Bahnstrecke Mannheim-Saarbrücken und ist an die S-Bahn RheinNeckar des Verkehrsverbund Rhein-Neckar angeschlossen.

Touristeninformation

Verbandsgemeindeverwaltung Enkenbach-Alsenborn
Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn

Das könnte Sie interessieren

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald ist wie geschaffen für Aha-Effekte! Nehmen Sie sich Zeit und entdecken die Schönheit und Einzigartigkeit des Pfälzerwalds, durchstreifen Sie die Natur, langsam und aufmerksam – Sie werden belohnt!

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Prädikatswanderwege, Fernwanderwege und Themenwanderwege in der Westpfalz vor. Wandern Sie durch das Finsterbrunnertal, auf dem Velden Wanderweg oder Pfälzer Höhenweg…

Alle Mountainbike-Trails im Pfälzerwald – Informationen zu Gaststätten & Hütten an den Strecken, Übernachtungsmöglichkeiten & Arrangements speziell für Mountainbiker…

Nach
oben