StartseiteRamsen in der Pfalz

Ramsen in der Pfalz

Essen & Trinken  Übernachten

Ramsen in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, Essen, Trinken und Übernachten.

Ob Gaststätte, Restaurant, Ausflugsziel, Hotel, Landgasthaus, Café, Pizzeria, Wirtshaus, Gästehaus, Pension, Gästezimmer, Ferienwohnung. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Hotels, Landgasthäuser, Cafés, Pizzerias, Wirtshäuser, Gästehäuser, Pensionen, Gästezimmer, Ferienwohnungen, Speiselokale, Speisegaststätten, Ausflugsgaststätten, Ausflugslokale usw. in Ramsen in der Pfalz.

Wappen Ramsen in der Pfalz
Wappen Ramsen in der Pfalz

Das idyllisch ruhig gelegene Ramsen ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort und eine Ortsgemeinde im Donnersbergkreis in der Pfalz mit ca. 7700 Einwohnern. Sie gehört der Verbandsgemeinde Eisenberg in der Pfalz an. Die Gemeinde liegt im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald / Nordvogesen im historischen Leiningerland. Der Ort Ramsen entstand im Mittelalter aus dem Kloster Ramosa (1146 gegründet).

Sehenswürdigkeiten: Kloster Rosenthal (heute: Rosenthalerhof – bei Kerzenheim – ehemaliges Zisterzienserinnenkloster, das der Muttergottes geweiht war – 1241), Protestantische Pfarrkirche (1907), Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (1911/12), Schullandheim (1909), Deutschlands größtes Puppenhaus am Eiswoog (1883-85), barrierefreier Badeweiher Eiswoog (sieben Quellen sprudeln in den idyllischen Weiher, an dem noch der selten gewordene Eisvogel nistet und in dessen klarem Wasser sich Forellen, Saiblinge und heimische Flusskrebse tummeln), die Stumpfwaldbahn bei Ramsen (wird seit 1996 als Museumsfeldbahn betrieben. Von Mai bis September kann man an Sonn- und Feiertagen damit von Ramsen bis zum Eiswoog fahren), das Eistal-Viadukt am Eiswoog an der Eistalbahn ist mit 250 m Länge die längste Eisenbahnbrücke in der Pfalz, Hofgut Walzwerk (1831), salisch-staufische Mauerreste der Burg Stauf (auf einem Berg zwischen Ramsen und Eisenberg).

Freizeit: Wandern (z.B. rund um den Eiswoog, Jakobs-Pilgerweg), Reiten, Radfahren (z.B. Barbarossa-Radweg, Westpfalz-Radwanderweg), Schwimmen, Angeln, Tennis, Trimm-Dich-Pfad, Minigolf, Kneipp-Anlagen am Eiswoog und am Kleehof, Waldspielplatz am Badeweiher Eiswoog, verschiedene Vereine.

Feste: Ramser Kerwe (drittes Septemberwochenende), Weihnachtsmarkt.

Verkehrsanbindung: Ramsen gehört dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) an. In der Nähe liegt nördlich die A63 und südlich die A6. Eigener Bahnanschluss der Eistalbahn (Grünstadt bis Ebertsheim) und der Museumsfeldbahn „Stumpfwaldbahn“ (von Mai bis September an Sonn- und Feiertagen von Ramsen bis zum Eiswoog).

 

Drucken