StartseitePfälzer Rezepte - Rezepte von Pfälzern, Pfälzer Koch- und Backbuch

Pfälzer Rezepte – Rezepte von Pfälzern, Pfälzer Koch- und Backbuch

Pfälzer Koch- und Backbuch. Pfälzer Rezepte – Rezepte von Pfälzern. Saumagen, Dampfnudeln, Rotweinkuchen, Löwenzahnsalat, Hirschgulasch, Wildschweinbraten, Rahmkuchen, Grumbeerpannekuche uvm. sind typische Pfälzer Rezepte (pfälzische Rezepte) – Rezepte von Pfälzern. Hier finden Sie sowohl die deftigen, traditionellen Pfälzer Gerichte, eine Vielzahl klassischer Beilagen aus den verschiedenen Regionen und auch moderne Rezepte mit den Produkten der Pfalz. Manche Rezepte sind teilweise seit zwei oder mehreren Generationen überliefert, andere sind noch gar nicht so „alt“, wurden aber in die pfälzische Küche integriert. Das „Pfälzer Kochbuch“ wächst mit.

Alle Rezepte von A – Z
Knusprige Dampfnudeln
Typisch Pfälzer Gerichte
Käsekuchen mit Baiser
Kuchenrezepte, süß
Kuchen, salzige
Kuchenrezepte, salzig
Hauptspeisen, deftig
Hauptspeisen, deftig
Hauptspeisen, süß
Hauptspeisen, süß
Wild-,u. Lammgerichte
Wild-, u. Lammgerichte
Keschdesupp, Maronensüppchen
Suppen, Eintöpfe, Soßen
Nudeln mit Waldpilzen
Vegane Gerichte
Semmelknödel
Knödel u. Klöße
Brot + Brötchen
Brot + Brötchen

 

Nach Zutaten

 

Grumbeerpannekuchen mit Appelmus
Rezepte mit Äpfeln
Pfälzer Kartoffelwaffeln
Rezepte mit Kartoffeln
Pfälzer Spargel, Gerichte & Menüs
Rezepte mit Spargel
Keschde
Keschde/ Kastanien
Gebrannte Currymandeln
Mandeln
Ausgschebbde, Wasserspatzen
Mehlspeisen
Hannas Töchter Backbuch
Hannas Töchter – Link zum Blog

Die Rezepte im Kochbuch „Pfälzer Rezepte – Rezepte von Pfälzern“ sind zusammengestellt aus alten Notizen der Familie, Kochbüchern, Rezepten von Freunden und Bekannten und auch aus Facebook-Gruppen, die sich mit Rezepten und Essen in und aus der Pfalz beschäftigen. Die Fotos sind teilweise selbst aufgenommen, aus dem Internet, aus Kochbüchern oder von Facebook-Gruppenmitgliedern.

Inspiriert sind wir, oder ich , auch vom Foodblog meiner Schwägerin Ulrike, den sie mit ihren Schwestern, vor allem mit Jutta, zur Erinnerung an ihre Mutti betreibt. Sie sammeln Rezepte aus aller Welt, kreieren selbst Rezepte und stellen tolle Gerichte vor. Das Hauptaugenmerk liegt in jedem Fall auf Getreide und „guten“ Produkten. Die beiden besichtigen Mühlen, führen Gespräche mit Produzenten und recherchieren in alten und neuen Studien. In mittlerweile 2 Backbüchern stellen sie sensationelle Brotrezepte vor, zum Darniederknien. Gegrilltes Brot, Brot aus dem Blumentopf, aus dem Holzofen, vom Stock und vieles mehr. Was in jedem Buch verständlich vermittelt wird ist das Wissen um die Produkte, vor allem um die Getreidesorten. Unbedingt lesenswert!

Drucken