StartseiteRamberg in der Pfalz

Ramberg in der Pfalz

Ramberg in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, gut essen & trinken und übernachten in herrlicher Natur. Ramberg ist ein romantisches Dorf im Pfälzerwald nahe der Weinstraße. Burgen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind schnell und gut, teilsweise auch zu Fuß, zu erreichen. In Ramberg finden Sie exklusive und auch preiswerte Unterkünfte und ein schönes gastronomisches Angebot. Für einen erholsamen Urlaub oder ein paar Ferientage ist Ramberg der ideale Ausgangspunkt für viele Freizeitaktivitäten, größere Städte mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Märkten sind mit dem Auto gut zu erreichen.

Essen & Trinken  Übernachten

Wappen Ramberg in der Pfalz
Wappen Ramberg in der Pfalz

Das gemütlich-ländliche, ehemalige Bürstenbinderdorf Ramberg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Landkreis Südliche Weinstraße in der Pfalz mit ca. 1000 Einwohnern.

Blick von der Burgruine Neuscharfeneck über Ramberg mit Ramburg
Ramberg unter der Burgruine Ramburg

„Die Perle der Südlichen Weinstraße“ gehört der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels an. Ramberg, eine der führenden Fremdenverkehrsgemeinden im Kreis, liegt idyllisch, naturnah und wunderschön im romantischen Ramberger Tal im Naturpark Pfälzerwald am Fuße der Burgruine Ramburg. Im Ortskern treffen sich drei Bäche: Der Dernbach, Wiesenbach und Ohlsbach. Das Tal wird begrenzt vom Hermeskopf, Schloßberg und Roßberg. Nördlich des Ortes beginnt das Holpertal. Auf dem 444m hohen Schloßberg steht oberhalb der Ortschaft die Ruine der Ramburg.
Weitere Ruinen nahe Rambergs sind: Burg Frankenfelsen, Burg Meistersel und Burg Neuscharfeneck. Der Ort ist der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderwege durch den Pfälzerwald, zu Burgruinen und zu Waldhütten (z.B. Waldhaus Drei Buchen, Böchinger Hütte/Pottaschtalhütte).

Motorradtouren: Johanniskreuz, schöne, kurvenreiche Strecken zum Johanniskreuz mitten im Pfälzer Wald. MSD – Motorradstraße Deutschland: Die MSD ist die rund 10.000 km lange Motorrad-Erlebnisroute durch unsere Republik. Sie führt in Form eines Kleeblatts auf den stärksten Strecken, vorbei an den bekanntesten Treffs, Motorradmuseen und Rennstrecken, durch die schönsten Motorradregionen Deutschlands. Die MSD ist Kult und ein absolutes MUSS in jedem Bikerleben.

Sehenswürdigkeiten

Burgruine Ramburg (mit phantastischem Blick Richtung Dernbach auf den Wasgau und die drei Burgen Trifels, Anebos und Scharfenberg (Münz) – unterhalb der Ramburg befindet sich die Ramburgschenke), Meistersel und Neuscharfeneck.

 

Hotel und Restaurant, Terrasse "Landhaus Sankt Laurentius" in Ramberg in der Pfalz
Hotel und Restaurant, Terrasse „Landhaus Sankt Laurentius“
Gasthaus, Hotel, Metzgerei "Zum goldenen Lamm" in Ramberg in der Pfalz
Gasthaus, Hotel, Metzgerei „Zum goldenen Lamm“
Ramberg in der Pfalz
Ramberg in der Pfalz
Blick von der Ruine Ramburg bei Ramberg in der Pfalz
Blick von der Ruine Ramburg bei Ramberg in der Pfalz

 

Museum

Heimat- und Bürstenbindermuseum im Dorfgemeinschaftshaus.

Freizeit

Ramberger Gastronomie, Wandern (z.B. Bürstenbinderweg, Ramburgweg, Museumsweg, Drei-Burgen-Weg, Marktweg, Pälzer Keschdeweg, Pfälzer Weinsteig), Radwandern, Mountainbiking, Paragliding, Nordic Walking, Klettern (z.B. auf die Erhebungen Drenselberg (524m), Schindelkopf (510m) und Hühnerkopf (477m)), Trekking Modenbacher Hof im Modenbachtal, Kinderspielplatz.

Feste

Bürstenbinderkerwe (zweites Juliwochenende).

Verkehrsanbindung

Ramberg gehört dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar an. Die nächste Bahnhaltestelle befindet sich in Albersweiler. Ramberg ist außerdem über die B10 zu erreichen.

 

Drucken