StartseiteLeinsweiler in der Pfalz

Leinsweiler in der Pfalz

Essen & Trinken  Weingüter  Übernachten

Leinsweiler in der Pfalz: Gastronomie, Tourismus, Weingüter, Ausflugsziele, Urlaub, Wellness, Ferien, Essen, Trinken und Übernachten.

Ob Gaststätte, Restaurant, Ausflugsziel, Hotel, Weingut, Sektgut, Brennerei, Weinstube, Straußwirtschaft, Vinothek, Café, Bar, Gästehaus, Gästezimmer, Ferienhaus, Ferienwohnung, Catering. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Essen, Trinken, Übernachten, Urlaub, Wellness, Ferien, Gaststätten, Restaurants, Ausflugsziele, Hotels, Weingüter, Sektgüter, Brennereien, Weinstuben, Straußwirtschaften, Vinotheken, Cafés, Bars, Gästehäuser, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Speiselokale, Speisegaststätten, Ausflugsgaststätten, Ausflugslokale usw. in Leinsweiler in der Pfalz.

Wappen Leinsweiler in der Pfalz
Wappen Leinsweiler in der Pfalz
Leinsweiler in der Pfalz - Slevogthof - Hofgut Neukastell
Leinsweiler in der Pfalz – der Slevogthof

Die Ortsgemeinde Leinsweiler im Landkreis Südliche Weinstraße gehört der Verbandsgemeinde Landau-Land an und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.
Der über 1200 Jahre alte Weinort liegt inmitten von Weinbergen am Ostrand des Pfälzerwalds, kurz vor der elsässischen Grenze und ist eine der Fremdenverkehrsmetropolen der Südpfalz.
Entdecken Sie die romantischen Winzerhöfe und urige Weinkeller.
Das sehr milde Klima lässt Edelkastanien gedeihen, Mandel-, Feigen- und Zitronenbäume blühen und einen edlen Wein reifen.
Der Gast findet gemütlich eingerichtete Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Privatzimmer und das Feriendorf Sonnenberg.
Einladende Weinstuben und stilvolle Restaurants sind geprägt von unverfälschter Pfälzer Gastfreundschaft.

"Café Maria" - Weinstube in Leinsweiler in der Pfalz
Weinstube „Café Maria“ in Leinsweiler
Castell - Das Hotel - Restaurant für Wanderer und Feinschmecker mit herrlicher Terrasse in Leinsweiler in der Pfalz
Hotel***, Restaurant „Castell“ in Leinsweiler

Sehenswürdigkeiten: Historischer Ortskern mit schmucken Fachwerkhäusern, die Ruinen der Burgen Anebos, Scharfenberg (Münz) und Neukastel, die zum Trifels-Ensemble gehören. Bekanntestes Ziel ist jedoch der sogenannte Slevogthof (vormals Hofgut Neukastel), in dem der bekannte deutsche Künstler und Impressionist Max Slevogt (1868-1932) ab 1914 mit Unterbrechungen bis zu seinem Tode lebte und arbeitete. Der Slevogthof ist seit einigen Jahren wegen ausführlichen Sanierungsarbeiten geschlossen, leider ist noch kein Termin für eine Wiederöffnung in Sicht. Historisches Rathaus mit Arkadenhalle (1619), Drei-Röhren-Dorfbrunnen (1581), Martinskirche (13. Jhrdt.) mit Klais-Orgel.

Freizeit: Leinsweiler verfügt über 64 km markierte Rundwanderwege im Naturpark Pfälzer Wald und ist Ausgangspunkt erlebnisreicher Radtouren. Auf dem Mehrgenerationenplatz gibt es außer Spielgeräten auch einen Bolz- und Bouleplatz. Leinsweiler Musikwochen, Ortsführungen mit Pralinenverkostung, Weinbergsführung mit kleiner Weinprobe, Kneipp-Anlage.

 

Drucken